3 Anzeichen dafür, dass der Bitcoin Preis einen potenziellen Tiefpunkt erreicht hat

Zuletzt Aktualisiert: 26 Juli 2022

Der Bitcoin Kurs hat seit dem Erreichen des lokalen Tiefststandes von 17.500 $ am 18. Juni einen Kursgewinn von etwa 25 Prozent verzeichnet. Dieser Aufschwung kam nach einer 75-prozentigen Korrektur vom Allzeithoch von 69.000 $ im November 2021.

Einige Indikatoren deuten darauf hin, dass der Bitcoin Kurs derzeit kaum noch weiter fallen könnte.

Der wöchentliche RSI

Das erste Anzeichen dafür, dass Bitcoin einen Makro Tiefpunkt erreicht hat, ist der wöchentliche Relative Strength Index (RSI). Der RSI wurde “überverkauft”, nachdem er in der Woche vom 13. Juni unter 30 gefallen war.

Dies brachte den RSI zum ersten Mal seit Dezember 2018 in diese Region, was den Wert betrifft. Interessanterweise erreichte der Bitcoin Bärenmarkt in diesem Monat auch seinen Tiefpunkt, um in den folgenden sechs Monaten um 340 Prozent auf 14.000 US-Dollar zu steigen.

Bitcoin NUPL springt über Null

Ein weiteres Anzeichen für die Talsohle ist der Indikator für nicht realisierte Gewinne und Verluste (NUPL). Dieser Indikator misst die Differenz zwischen der Marktkapitalisierung und der realisierten Kapitalisierung, dargestellt als Verhältnis.

Wenn der NUPL Wert über Null liegt, haben die Anleger einen Gewinn erzielt. Je höher die Zahl, desto mehr Anleger sind im Plus.

Am 21. Juli kletterte der NUPL-Wert von Bitcoin über Null, als der Preis um die 22.000 Dollar pendelte. Historisch gesehen hat ein solcher “Flip” riesige Preisexplosionen ausgelöst.

Profitabilität der Miner

Das dritte Signal, dass wir die Talsohle erreicht haben, kommt vom Puell Multiple. Dieser Indikator misst die Rentabilität der Miner und ihren Einfluss auf den Bitcoin Preis.

Der Indikator wird ermittelt, indem das Verhältnis der täglichen Einnahmen der Miner durch den Jahresdurchschnitt der gleichen Statistik geteilt wird.

Ein hoher Puell Multiple Wert bedeutet, dass die Miner im Vergleich zum Jahresdurchschnitt relativ profitabel sind. Je höher der Puell Multiple Wert ist, desto näher sind wir an der Spitze des Marktes und andersherum.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts befinden wir uns auf ähnlichen Niveaus wie während des Crashs im März 2020 und den Tiefstständen 2015 und 2018.

Author

  • Ivan came across the topic of cryptocurrencies in early 2016 and, as an author and enthusiast, has been intensively involved with the topics of cryptocurrencies, blockchain and STOs ever since.

error: Alert: Content is protected !!