Agenda 2021

DIENSTAG, 19. November 2021

8.30 – 8.45

Begrüßung durch den Vorsitzenden

08.45 – 09.45

Die Zukunft der Vermögensverwaltung: Indexing, Smart Beta und die Rolle von Indizes in institutionellen Strategien

Nicht nur passive Fondsanleger müssen über Indexing Bescheid wissen. Da Indizes mittlerweile eine Vielzahl von Anlagestrategien umfassen, muss jeder Asset Owner neu bewerten, welcher Teil seines Portfolios repliziert werden könnte und sollte.
Wie weit können “Smart Beta”-Indizes aktive Manager ersetzen? In dieser Session werfen die Experten einen Blick auf die Zukunft der Vermögensverwaltung.

  • Indizierung und aktives Management
  • Benchmark-Entwicklung und Auswahl
  • Benchmarks, intelligente Indizes und die Zukunft der Vermögensverwaltung
Moderator:
Jim Wiandt
Gründer & CEO
IndexUniverse
Panelisten:
Isabelle Bourcier
Leiter der Geschäftsentwicklung
Ossiam
Alex McKenna
Leiter für Systematische Fonds
Deutsche Asset & Wealth Management
Olivier Rousseau
Geschäftsführer
Fonds de Réserve pour les Retraites
Mark Voermans
Senior Stratege
PGGM Investments

09.45 – 10.30

Kritische Entscheidungen: Adding Value To Index Returns

Das Management von Indexfonds bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Wert der Benchmark-Rendite zu erhöhen, sei es durch Wertpapierleihe, den Einsatz von Indexderivaten oder die Positionierung von Portfolios für Index-Rebalancings. In dieser Sitzung beurteilen die Diskussionsteilnehmer, ob “Index-Plus”-Renditen die Risiken rechtfertigen, die zu ihrer Erzielung eingegangen werden. Außerdem wird das Thema Indexierung und Transition Management besprochen, ein wichtiges Thema für institutionelle Asset Owner.

  • “Index-plus”-Renditen über Kredite und Swaps – Mehrwert oder riskantes Financial Engineering?
  • Management von Index- und Portfolio-Rebalancing
  • Minimierung der Übergangskosten
Moderator:
Paul Amery
Beitragender Redakteur
IndexUniverse.eu
Panelisten:
Simon Midgen
Leiter der Indexfonds-Strategie
Legal & General Investment Management
Alan Miller
Founding Partner & CIO
SCM Private
Laurent Trottier
Leiter des Indexmanagements
Amundi ETF

10.30 – 11.00

Vormittags-Networking-Pause

11.00 – 11.45

Indexierung von Anleihen

Die Indexierung hat sich weit über ihre Wurzeln in den Aktienmärkten hinaus entwickelt, wobei Anleihe-Index-Tracker in den letzten Jahren enorme Zuflüsse verzeichnen konnten. Dennoch gibt es immer noch eine lebhafte Debatte darüber, wie man am besten in einem Markt indexiert, in dem der Handel typischerweise außerbörslich stattfindet und in schwierigen Zeiten austrocknen kann. In diesem Panel erkunden wir die neuesten Trends bei der Indexierung von festverzinslichen Wertpapieren.

  • Von der Börse zu OTC – Sicherstellung handelbarer Preise
  • Cap-Gewichtung in Anleihe-Indizes – das Für und Wider
  • Benchmarking von Zins-, Kredit- und Liquiditätsrisiken
Moderator:
Matt Hougan
EVP, Global Head of Content
IndexUniverse
Panelisten:
Rudyard Ekindi
Direktor für Investment Research
NEST
Nick Pierce
Leiter für festverzinsliche Anlagen
Vanguard Asset Management

11.45 – 12.30

Accessing Emerging Markets: Does Indexing Work?

Emerging Markets stellen Indexanbieter und indexnachbildende Fondsmanager vor besondere Herausforderungen. Ist es sinnvoll, in EM einer Indexstrategie zu folgen, oder haben aktive Manager weiterhin einen überzeugenden Vorteil? Wie zuverlässig sind die zugrundeliegenden Benchmarks und welche potenziellen Fallstricke gibt es zu beachten? Die Diskussionsteilnehmer gehen der Frage nach, wie man am besten Zugang zu sich entwickelnden Aktien- und Rentenmärkten erhält.

  • Schwellenmärkte – die letzte Bastion der aktiven Manager?
  • §Für und wider Länderindexierung
  • Wie zuverlässig sind Indizes in Schwellenländern?
Moderator:
Rebecca Hampson
Europäische Redaktion
IndexUniverse.eu
Panelisten:
Crispin Lace
Direktor
Pension Solutions Group – Russell Investments Limited
Nicholas Soerensen
VP, Senior Product Advisor
Deutsche Asset & Wealth Management

12.30 – 13.45

Luncheon für Delegierte & Referenten

13.00 – 13.40

Keynote Luncheon Address
Exposed: Blowing The Whistle On Olympus
Michael Woodford, MBE
Früherer Präsident & CEO
Olympus

13.45 – 14.30

Die Renditelücke: Indexierung für Einkommen

Nahe Nullzinsen üben einen enormen Druck auf langfristige Sparpläne aus. In dieser Session geben Experten aus der Indexbranche einen Überblick über die Entwicklung von Benchmarks, um Erträge aus verschiedenen Anlageklassen zu generieren. Die Wahl des richtigen Indexes und die Messung der Renditen nach den Kosten ist entscheidend – wir untersuchen, warum.

  • Indexierung von Aktien für Erträge
  • Einkommen aus anderen Anlageklassen generieren
  • Wie hoch ist die Rendite eines Index-Trackers nach Transaktionskosten und Steuern?
Moderator:
Dave Nadig
Präsident, ETF Analytics
IndexUniverse
Panelisten:
Chanchal Samadder
Vertrieb institutioneller ETFs in Großbritannien und Irland
Lyxor Asset Management
Jan Sytze Mosselaar
Senior Portfolio Manager Asset Allocation
Robeco

14.30 – 15.15

Herausforderungen für die Buy-Side: Eine Roundtable-Diskussion

Pensionsfonds, Wohlfahrtsverbände und Staatsfonds widmen sich verstärkt indexbasierten Portfolios. In der alten Welt delegierten die Treuhänder der Fonds die Verantwortung für die Anlage an aktive Fondsmanager. Was passiert jetzt und wer trägt die Verantwortung, wenn etwas schief läuft? In dieser Sitzung teilen führende institutionelle Investoren und andere Experten ihre Ansichten über den besten Weg, eine langfristige indexbasierte Strategie zu verwalten.

  • Implementierungsherausforderungen für Pensions- und Stiftungsfonds
  • Verwaltung von Asset-Allokationen
  • Wer haftet, wenn etwas schief geht?
Moderator:
Matt Hougan
EVP, Global Head of Content
IndexUniverse
Panelisten:
Gareth Fielding
Geschäftsführer
Quantum Global Wealth Management AG
Tim Giles
Partner
Aon Hewitt, Global Investment Practice
Bryon Lake
Leiter von PowerShares ETFs – EMEA, Invesco

15.15 – 15.45

Nachmittags-Networking-Pause

15.45 – 16.30

Der Index-Effekt: Fakt oder Fantasie?

Kritiker behaupten, dass die zunehmende Nutzung von Indexfonds perverse Auswirkungen auf das Anleger- und Marktverhalten hat, von der Erhöhung der internen Aktienmarktkorrelationen bis hin zu Bewertungsdiskrepanzen zwischen Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern der am meisten beachteten Benchmarks. Führt die Indexierung zu einer weniger effektiven Unternehmensführung? In dieser Sitzung geben die Diskussionsteilnehmer einen Überblick:

  • Die Auswirkungen der Indexierung auf das Anleger- und Marktverhalten
  • Treiben passive Fonds die Korrelationen in die Höhe?
  • Indizierung und Corporate Governance
Moderator:
Paul Amery
Beitragender Redakteur
IndexUniverse.eu
Panelisten:
M. Nicolas J. Firzli
Generaldirektor
Weltpensionsrat
Anthony Christodoulou
Gründer
WorldTrack
Con Keating
Mitglied der EFFAS Research,
Marktstruktur- und Anleihekommission
Leiter des Research,
BrightonRock Group
Nicola Ralston
Direktorin
PiRho Investment Consulting

16.30 – 17.15

Volatilität managen: Tail Risk Indizes

Volatilitätsindizes sind zu einem großen Geschäft geworden, da sich Investoren darum sorgen, ihre Portfolios vor unvorhergesehenen Marktrückgängen zu schützen. Aber sichern sie das Abwärtsrisiko wirklich ab und welche Kosten entstehen durch ihre Verwendung? Gibt es alternative Wege, um Tail-Risiken zu managen? Experten auf dem Podium erkunden eine der aktuellsten Indexierungsfragen.

  • Volatilitätsindex Pro und Kontra
  • Management von Carry-Kosten
  • Assetübergreifende Absicherung des Tail-Risikos mit Indizes
Moderator:
Dave Nadig
Präsident, ETF Analytics
IndexUniverse
Panelisten:
Salla Franzén
Portfolio Manager
SEB
Ryan McRandal
Portfoliomanager, Head of Thematic
Portfoliomanagement
AXA Investment Managers
Denis Panel
Chief Investment Officer
THEAM, BNP Paribas Group

17.15 – 19.00

Cocktail-Empfang
[yasr_overall_rating size="large"]
error: Alert: Content is protected !!