Anon System – War die Software bei die Höhle der Löwen?

Krypto-Roboter sind der Trend der Stunde. Es gibt sie in allerlei Formen und Facetten. Sie helfen Einsteigern dabei, den Markt kennenzulernen und auf Signale zu reagieren. Hinsichtlich der getroffenen Werbemaßnahmen bleiben allerdings viele Fragen offen.

Erst recht, wenn es heißt, dass Prominente in die Software investiert haben, sie bei “Die Höhle der Löwen” vorgestellt wurde oder jeden Nutzer zum Millionär macht. Wir haben uns die drei größten Missverständnisse angesehen und ihnen auf den Zahn gefühlt.

Schwören Promis auf Anon System?

Gut möglich. Denn wer weiß schon, was sie in ihrer Freizeit machen. Auch Millionäre sind gut beraten, ihr Geld zu investieren und so risikofrei wie möglich zu vermehren. Dass Boris Becker oder Oliver Welke allerdings die Werbetrommel für Anon System rühren, ist Stoff für Legenden und nachweislich nicht der Fall.

Bekannte Namen werden immer wieder genutzt, um Interessierte anzusprechen, die eine Anmeldung bisher ausgeschlagen haben. Einige von ihnen haben auf Social-Media-Kanälen wie Instagram oder Twitter eindeutig darauf hingewiesen, dass mit ihren Namen Schindluder betrieben wurde.

Wer genau hinschaut, erkennt zudem die vielen Rechtschreib- und Grammatikfehler in den Werbetexten, die das Gegenteil behaupten. Sie sind schlichtweg unseriös.

Anon System information

Gab es Lobpreisungen bei “Die Höhle der Löwen”?

Während prominente Gesichter zwar keine Werbung machen, aber durchaus mit Diensten wie Anon System handeln könnten, ist die Antwort hier eindeutig und unmissverständlich: Nein. In den vielen Staffeln, die in Deutschland gedreht und ausgestrahlt wurden, kam das Thema Bitcoin bisher noch nicht auf.

Ein Krypto-Roboter wurde demnach weder empfohlen noch wurde von Seiten der “Löwen” in ihn investiert.

Abermals handelt es sich um allzu aggressive Werbung, die zwar einerseits für Aufmerksamkeit sorgt, Krypto-Bots andererseits aber auch in einem schlechten Licht präsentiert. Denn welche Software braucht betrügerische Werbung, wenn sie seriös und transparent ist?

Schlimmer noch: Die App Anon System ist im Kern vertrauenswürdig und sicher. Vor allem, wenn Interessierte wissen, was sie erwartet.

Wie kann man von Anon System profitieren?

Schritt 1: Klicken Sie auf den Link, um zur offiziellen Website von Anon System zu gelangen.
Schritt 2: Füllen Sie das Formular aus, um einen GRATIS-Lizenz für den Handel zu erhalten.
Schritt 3: Folgen Sie den Anweisungen auf der Plattform, um schnell vom Bitcoin zu profitieren!

Kann ich mit Anon System reich werden?

Um mit einem dritten Mythos aufzuräumen: Es ist theoretisch sehr wohl möglich, mit dem Krypto-Roboter von Anon System reich zu werden. Genauso wahrscheinlich ist es allerdings, im Lotto zu gewinnen und sieben Richtige zu treffen.

Im Rahmen von Werbeaktionen weisen die Betreiber gern auf eine nahezu unverschämt hohe Erfolgswahrscheinlichkeit hin. Fakt ist und bleibt aber, dass eine große Portion Glück dazugehört. Wer ein gutes Händchen mitbringt, über ein wenig Expertise verfügt und den Markt versteht, ist dem Bot zwar noch lange nicht voraus, weiß ihn aber wenigstens besser einzuschätzen.

Unser Tipp: Es sollte ausschließlich mit Geld gehandelt werden, das im Zweifelsfall verloren gehen und als eine Art Hobby-Budget abgeschrieben werden kann. Ergibt sich ein Erfolg: Prima. Wenn nicht, dann eben nicht.

Niemand sollte auf die Idee kommen, die Haushaltskasse zu leeren. Anon System garantiert keinen Erfolg. Die Software steigert aber die Erfolgsaussichten.

[yasr_overall_rating size="large"]
error: Alert: Content is protected !!