Binance setzt den Handel mit Tether nach dem USDC Stopp nicht aus

Zuletzt Aktualisiert: 6 September 2022

Binance wird den Handel mit Tether USDT nicht einstellen. Das gab die weltgrößte Börse auf Nachfrage von Cointelegraph bekannt.

Binance lässt den Tether Handel intakt

Die Fragen kamen auf, weil Binance plötzlich den Handel mit Stablecoin USDC und zwei weiteren Stablecoins USDP Stablecoin (USDP) und TrueUSD (TUSD) aussetzte.

Alle Nutzer, die die drei Stablecoins am 29. September noch besitzen, werden ihre Stablecoin Guthaben automatisch in BUSD, den Stablecoin von Binance, umgetauscht. Dies wird in einem Verhältnis  von 1: 1 für einen Zeitraum von 24 Stunden geschehen.

In einer Erklärung sagte Binance, dass es diese Maßnahme ergreift, um die Liquidität und die Nutzererfahrung zu verbessern. Es ist jedoch keine Rede davon, Tether USDT, den größten Stablecoin auf dem Markt, auszusetzen.

Ein Binance Sprecher sagte gegenüber Cointelegraph, dass sich dies in Zukunft ändern könnte. Die Maßnahme zum Umtausch von USDC in BUSD sei jedoch “nicht vorübergehend” und “wird fortgesetzt”.

Binance wird daher auch die lange Liste der Handelspaare mit diesen drei Stablecoins entfernen, wobei die Paare hauptsächlich auf BUSD umgestellt werden. Andere Produkte wie Sparanlagen oder Kredite, die an USDC gebunden sind, werden ebenfalls eingestellt.

Analyst Alex Svanevik sieht, dass die Menge an USDC auf der Handelsplattform stark geschrumpft ist.

Im Vergleich dazu verfügt Binance über satte 4,99 Milliarden Dollar an USDT, mehr als jede andere Börse weltweit. Auch weil viele Derivatpaare an USDT gekoppelt sind.

Author

  • Ivan came across the topic of cryptocurrencies in early 2016 and, as an author and enthusiast, has been intensively involved with the topics of cryptocurrencies, blockchain and STOs ever since.

error: Alert: Content is protected !!