Bitcoin Cash Argentinien arbeitet daran, die Akzeptanz von Bitcoin im Land zu steigern

Zuletzt Aktualisiert: 14 Mai 2021

Eine gemeinnützige Organisation, bekannt als Bitcoin Cash Argentinien, konzentriert sich darauf, die Verwendung von Bitcoin in dem Land normal zu machen. Sie haben eine Kampagne gestartet, um Menschen zu ermutigen, Finanzmittel zur Verfügung zu stellen, die dabei helfen, die Annahme von Bitcoin im Land zu fördern. Aufgrund von Inflation und Abwertung ist die Wirtschaft Argentiniens stark betroffen.

Aus diesem Grund haben die Bürger begonnen, sich für Kryptowährungen und deren Verwendung zu interessieren. Dies kann helfen, die Wirtschaft des Landes wieder anzukurbeln.

Wie hilft Bitcoin Cash Argentina dabei, die Verwendung von Bitcoin zu normalisieren?

Die Organisation hilft auf verschiedene Arten, wie z. B. durch Fundraising, um den Status der Kryptowährung in der Welt zu verbessern. Ihr Hauptziel ist es, die Verwendung von Kryptowährung zu fördern. Jeder kann das spezifische BTH-Tool, das als Flipstarter bekannt ist, verwenden, um Geld für jeden Zweck zu sammeln; das Unternehmen verwendet das gleiche Tool. Sie können die Gelder nicht zurückziehen, wenn Ihr vorgegebenes Ziel erreicht wird. Bitcoin Cash Argentina ist erst ein 6 Monate altes Unternehmen. In dieser kurzen Zeit wurden einige Meilensteine erreicht, wie z. B. die Schaffung eines Teams, das Meetups organisiert und Händler onboardet. So wächst die Popularität von Bitcoin in diesem Land.

Bitcoin Cash Argentina is Working to Boost Adoption of Bitcoin in the Country

Die Flipstarter-PR erklärte, dass der Zweck der Organisation darin besteht, das Bewusstsein für die Vorteile des Fundraisings in der Gemeinschaft zu verbreiten. Dieses Ziel hat das Unternehmen bisher erfolgreich erreicht. In erster Linie, Bitcoin Cash Argentinien wurde nur zur Verfügung gestellt, um an Bord 50 Händler. Dieses Ziel konnte nicht in vollem Umfang erreicht werden, da es der Organisation nur gelang, 45 Händler von März bis Mai zu gewinnen. Es gibt auch jeden Monat Treffen, in denen neue Nutzer über die Vorteile der Nutzung von Bitcoin täglich informiert werden.

Was sind die Zukunftspläne der Organisation?

Wenn Bitcoin Cash Argentina in seiner laufenden Kampagne erfolgreich ist, plant das Unternehmen, seine Bemühungen zu erhöhen. Es wird auch sein erstes Ziel erweitern und das Ziel setzen, 100 Händler an Bord zu erreichen. Ein Teil des Geldes wird an die Benutzer gespendet werden, die die Fähigkeiten haben, in lokale Händler zu investieren. Mit diesen Plänen wird die Wirtschaft allmählich wachsen.

Die Ziele des Unternehmens sind zu 80 % erfüllt, und es bleiben noch 12 Tage, um die Frist zu erreichen. Auch die Gemeinde unterstützt diese Kampagne. Roger Ver und Marc De Messel, die zwei wichtige Community-Mitglieder sind, haben bereits eine wichtige Rolle gespielt, um das Projekt zu legitimieren.

Wie ist Cryptocurrency in Argentinien?

In Argentinien ist das Konzept der Kryptowährung noch nicht allzu alt. Aufgrund des wirtschaftlichen Niedergangs im Land wächst die Popularität von Cryptocurrency im Land. Die Bürger von Argentinien sind aufgrund der Devisenkontrolle auf eine Alternative zum US-Dollar abgeleitet. Aufgrund dieser Kontrollen können die Menschen ihre Löhne und Ersparnisse nicht wie bisher in US-Dollar machen.

Die aktuelle Covid-19-Situation und die jährliche Inflationsrate von 50% im Land sind der Grund, warum Argentinien als nächstes auf der Liste der Länder stehen wird, die in Kürze Kryptowährung einführen werden. Ripio und Bitso, die beiden führenden Börsen, haben bereits eine Rekordzahl von Benutzern im Land. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich dieser Trend bald ändern wird.

Author

  • Hello, my name is Luke Handt; I am a successful Bitcoin trader, financial analyst, and researcher. I have been studying the market trends for the conventional stock exchange system globally since I was in college.

Schreibe einen Kommentar

error: Alert: Content is protected !!