Bitcoin fällt um 5 % und mehr als die Hälfte der Anleger sind im Minus

Zuletzt Aktualisiert: 26 Juli 2022

Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um 5 % gefallen und hat damit die positive Stimmung dieses Monats nicht belohnt. Der Anstieg in diesem Monat wurde (noch) nicht vollständig zunichte gemacht, aber da der Preis gefallen ist, ist die Anzahl der Bitcoin-Adressen mit Gewinnen unter 50 % gefallen.

Ist Bitcoin zukunftsweisend?

Es scheint, dass der Bitcoin-Preis die morgigen Nachrichten bereits eingepreist hat. Es wird erwartet, dass die US-Notenbank morgen eine Zinserhöhung ankündigen wird. Solche Ankündigungen sorgen immer für Volatilität auf dem Markt, nicht nur bei bitcoin, sondern auch am Aktienmarkt.

47% Bitcoin-Adressen im Plus

Mit dem heutigen Rückgang machen (offensichtlich) immer weniger Bitcoiner einen Gewinn. Bitcoiner gehörten zu den wenigen Kryptowährungen, die während der aktuellen Baisse profitabel blieben. Selbst als bei anderen großen Kryptowährungen die Zahl der Inhaber, die Gewinne erzielten, auf weniger als die Hälfte sank, schrieb mehr als die Hälfte der Bitcoin-Inhaber grüne Zahlen. Das heißt, bis jetzt.

Laut den Daten von IntoTheBlock ist die Zahl der Bitcoin-Inhaber mit Gewinn in den letzten Tagen gesunken. Insgesamt sind derzeit 47% aller Wallets im Plus. Das bedeutet, dass 6 % etwa gleichauf liegen und 46 % im Minus sind. Auch wenn es mehr Adressen gibt, die im Plus sind als im Minus, ist es nur eine kleine Marge. Und seit letzter Woche ist der profitable Anteil um mehr als 3 % gesunken.

Um diese Prozentsätze zu ermitteln, betrachten wir die einzelnen Adressen, deren Bitcoin-Kaufpreis im Durchschnitt unter dem aktuellen Preis liegt. Der Kaufpreis ist hier definiert als der Preis zu dem Zeitpunkt, an dem die Münzen an eine Adresse gesendet wurden.

68% aller Bitcoin im Plus

Eine ähnliche, aber ebenfalls aufschlussreiche Statistik ist die Anzahl der Bitcoins, die mit Gewinn oder Verlust im Umlauf sind. Anstatt die Adressen zu betrachten, schauen wir uns nun einzelne Bitcoins an und addieren den Wert, dessen Preis zum Zeitpunkt der letzten Bewegung niedriger bzw. höher war als der aktuelle Preis.

Die folgende Grafik zeigt das Angebot an Bitcoins im Gewinn/Verlust zu einem bestimmten Zeitpunkt. Es handelt sich um den Durchschnitt der letzten 7 Tage, so dass die Daten etwas zurückliegen können. Die Grafik stammt von Theblock und die Daten von Glassnode.

Derzeit sind 68% aller Bitcoin im Plus.

87,4% aller Tage sind profitabel

Eine weitere interessante Grafik sind die profitablen Tage. Seit dem Bestehen von bitcoin sind 87,4 % aller Tage profitabel. Diese Methodik soll vor allem die langfristige Stärke von bitcoin zeigen.

Das bedeutet, wenn Sie Bitcoin an 87,4 % der Tage in der gesamten Geschichte von Bitcoin gekauft haben (und nichts Dummes damit angestellt haben), ist der Kaufwert niedriger als der aktuelle Bitcoin-Preis.

Bitcoin ist kein Werkzeug, um sehr schnell sehr reich zu werden. Dieses Tool zeigt, wie Menschen, die Bitcoin einfach lange genug gehalten haben, im Laufe der Zeit belohnt werden. Grün bedeutet Gewinn und rot bedeutet Verlust.

error: Alert: Content is protected !!