Bitcoin Formula – War die Software bei die Höhle der Löwen?

Die Entwickler von Bitcoin Formula haben den Dreh raus. Sie verweisen Interessierte für einen Mindesteinsatz von nur 250 Dollar an einen lizenzierten Online-Broker, der mit einer lukrativen Software punktet: einem Krypto-Robot, der den Markt nach Signalen absucht, Erfolgschancen abschätzt und, wenn Bedarf besteht, eigenhändig Trades vornimmt, wenn die Gewinnchancen gut stehen.

Es ist dementsprechend nicht länger notwendig oder gar eine Grundvoraussetzung, Erfahrung über den Markt zu besitzen. Selbst Anleger ohne Expertise können schnell und viel Geld gewinnen.

Doch hält die Software wirklich, was sie verspricht? Wie steht es mit nebulösen Werbeversprechen, die mit Bezug auf ähnliche Apps regelmäßig für Aufsehen sorgen? Haben prominente Gesichter tatsächlich einen großen Anteil am Erfolg der gewinnträchtigen Unternehmung?

Wir nehmen vorweg, dass es neben Licht auch Schatten geben muss und haben den wichtigsten Fragen auf den Zahn gefühlt.

Bitcoin Formula Erfahrungen und Test

Bitcoin Formula ist sicher und seriös

Vorab möchten wir mit aller Deutlichkeit darauf hinweisen, dass es sich bei Bitcoin Formula um eine seriöse Software handelt, die nachweislich mit hohen Renditen und einer vorbildlichen Erfolgsaussicht einhergeht.

Uns persönlich ist nicht bekannt, dass die Betreiber auf illegale Werbung setzen, um ihre potenziellen Nutzer zu betrügen. Das haben sie auch gar nicht notwendig.

Trotzdem ist genauso klar zu bestätigen, dass die Anbieter ähnlicher Software in der Vergangenheit regelmäßig über die Stränge geschlagen und damit Interessierte vertrieben haben, die sich ohne die teilweise sehr peinlichen Werbeannoncen sehr wohl angemeldet und einen Einsatz riskiert hätten.

Bitcoin Formula zählt allerdings nicht dazu und handelte in den letzten Wochen und Monaten sehr transparent und kundenfreundlich.

Tipp: Melden Sie sich noch HEUTE (24.06.2021) bei Bitcoin Formula an. Ab dem 25.06.2021 ist die kostenlose Testversion leider nicht mehr verfügbar. Klicken Sie JETZT hier und sichern Sie sich die kostenlose Testversion.

Keine Teilnahme bei “Die Höhle der Löwen”

Kurz und knapp: Es ist absoluter Blödsinn zu behaupten, dass auch nur irgendeine Bitcoin-Software bei “Die Höhle der Löwen” vorgestellt und präsentiert wurde. Dies lässt sich mit einem einfachen Blick in die bisherige Episodenliste feststellen. Keine Frage: Das könnte sich in Zukunft ändern.

Aber bei den bisher analysierten Produkten lässt sich schwer in Frage stellen, dass eine App wie Bitcoin Formula, wie lukrativ sie auch sein mag, in die engere Auswahl käme.

Auch handelt es sich bei möglichen Behauptungen, dass Prominente wie Carsten Maschmeyer, Lena Meyer-Landrut oder Dieter Bohlen in Bitcoin Formula oder Software dieser Art investiert hätten, wahrscheinlich um Fake News.

So sehr auch Promis in ihre Investments vertieft sein mögen: Es gibt keinerlei Belege dafür, dass sie mit Bitcoin Formula viel Geld verdient hätten. Abermals: Das wurde, so weit wir feststellen konnten, jedoch auch gar nicht behauptet!

Handeln Sie mit Bedacht und Wissen um das Risiko

Kann es Garantien auf sichere Rendite geben? Niemals. Aber mit Bitcoin Formula schrumpft das Risiko immens. In letzter Instanz sollte jeder Anleger darum wissen, dass sein Geld verloren gehen kann.

Der Handel mit Kryptowährungen ist und bleibt hochspekulativ. Werfen Sie lediglich Finanzen in die sprichwörtliche Waagschale, die im Zweifelsfall verloren gehen können.

[yasr_overall_rating size="large"]
error: Alert: Content is protected !!