Bitcoin Investor – Wie hoch ist der Mindesteinsatz?

Bitcoin Investor ist ein Anbieter den man über das Internet erreichen kann. Man kann über die Software die man auf der Website von Bitcoin Investor herunterladen kann mit Kryptowährungen handeln.

In erster Linie kennt man bei diese Kryptowährungen den Bitcoin, der auch mit Abstand die erfolgreichste Währung ist. Dennoch kann man auch mit anderen Währungen auf diesem Gebiet viel Geld verdienen.

Wenn man sich dazu entscheidet in diesem Bereich auch mal Geld zu investieren, so sollte man auch einen Blick auf die anderen Währungen werfen, denn genau bei den kleinen Währungen kann man noch richtig Geld machen.

Wie kann man von Bitcoin Investor profitieren?

Schritt 1: Klicken Sie auf den Link, um zur offiziellen Website von Bitcoin Investor zu gelangen.
Schritt 2: Füllen Sie das Formular aus, um einen GRATIS-Lizenz für den Handel zu erhalten.
Schritt 3: Folgen Sie den Anweisungen auf der Plattform, um schnell vom Bitcoin zu profitieren!

Wenn sich eine kleine Währungen die nur wenige Cent Wert ist so entwickelt, dass diese in ein paar Wochen schon bei ein paar Euro steht, kann man das eigenen Geld damit vervielfachen. Wenn man im Internet mit diesen Währungen handeln will, braucht man allerdings auch eigenes Kapital um mit dem Handel zu starte.

Da die meisten Anbieter, wie auch Bitcoin Investor einen Mindesteinsatz haben, muss man diese bringen um überhaupt einen Trade durchführen zu dürfen. Wie hoch diese Mindesteinsatz ist und was das bedeutet erfahrt Ihr nun im folgenden.

Bitcoin Investor Erfahrungen und Test

Wie hoch ist der Mindesteinsatz bei Bitcoin Investor?

Der Mindesteinsatz bei Bitcoin Investor liegt bei 250 Dollar. Das bedeutet, dass man jeden Trade mit mindestens 100 Euro vollziehen muss. Nach oben haben Bitcoin Investor ebenfalls eine Grenze die man aber auf Grund der Höhe vernachlässigen kann.

Mindestens 100 Euro pro Trade klingt bei den Anfängern sicherlich nicht wenig. Um diesen Wert aber besser einordnen zu können, muss man diesen mit den Mindesteinsatz der anderen Anbieter in diesem Gebiet vergleichen.

Da hier oft noch höhere Werte gefunden werden, kann man sich mit den 100 Euro die von Bitcoin Investor verlangt werden um einen Trade zu vollziehen, schon fast zufrieden schätzen. Wie also schon gesagt gibt es einige Anbieter die noch deutlich mehr von den Kunden verlangen.

Hier kann es hoch gehen bis hin zu 500 Euro pro Trade. Wenn man einen solchen Anbieter als Anfänger nutzt, muss man schon ein sehr hohe Budget haben. Wenn man sich dann noch weiter umsieht, kann man nur wenige Anbieter finden die bei dem Mindesteinsatz unter 100 Euro liegen.

Diese sind also wirklich die komplette Ausnahme und nicht oft zu finden. Es hat sich bei den Anbietern über die Zeit so eingebürgert, dass man pro Trade in der Regel einen Mindesteinsatz von 100 Euro verlangt. Dies ist bei der Vielzahl der Anbieter auf diesem Markt so. Ebenso verlangt auch Bitcoin Investor genau diese 100 Euro für den Trade.

[yasr_overall_rating size="large"]
error: Alert: Content is protected !!