Bitcoin Miner Greenidge verpasst New Yorker Emissionsgenehmigung

Zuletzt Aktualisiert: 11 Juli 2022

Das Department of Environmental Conservation des US Bundesstaates New York schikaniert erneut einen Bitcoin Miner. Diesmal ist es die Greenidge Generating Facility, die sowohl Strom produziert als auch eine Bitcoin Mining Farm betreibt.

Genehmigung verweigert

Greenidge erklärt, dass eine Genehmigung von den Behörden verweigert wurde. Es handelt sich dabei um eine neue Luftemissionsgenehmigung namens “Title V”. Nach Angaben des Unternehmens wird die Entscheidung “keine Auswirkungen auf unseren laufenden Betrieb haben”.

Ausführlichen Berichten zufolge handelte es sich um die Erneuerung einer zuvor erteilten Genehmigung, wobei Greenidge einige geringfügige Änderungen in Bezug auf die Überwachung der Emissionen wünschte.

“Bei der Anlage handelt es sich um ein hauptsächlich erdgasbefeuertes Kraftwerk mit einer Erzeugungskapazität von etwa 107 Megawatt (MW) und einer auf 1,117 Millionen BTUs pro Stunde begrenzten maximalen Wärmezufuhr.

Die Genehmigung war am 7. September 2016 erteilt worden und lief am 6. September letzten Jahres aus. Während die Verlängerung “in Erwägung gezogen” wurde, durfte Greenidge mit der bestehenden Genehmigung weiterarbeiten. Im Laufe des vergangenen Jahres gingen 3.000 Kommentare zu der Angelegenheit ein.

In der Berufung

Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Region der Finger Lakes in New York. Es betreibt hier ein Kraftwerk, das mit Erdgas betrieben wird. Es hat gegen die Entscheidung der DEC Berufung eingelegt. In einer Erklärung teilte das Unternehmen mit:

“Wir können unseren Betrieb im Rahmen unserer bestehenden Titel-V-Luftgenehmigung, die immer noch in Kraft ist, so lange fortsetzen, wie es dauert, diese willkürliche und willkürliche Entscheidung erfolgreich anzufechten.”

“Wir sind der Meinung, dass es keine glaubwürdige rechtliche Grundlage für die Ablehnung dieses Antrags gibt, da unsere erneuerte Genehmigung keine tatsächliche Bedrohung für den staatlichen Climate Leadership and Community Protection Act (CLCPA) darstellt.”

Das Unternehmen wird rechtliche Schritte einleiten, wenn die Berufung keinen Erfolg hat.

In New York ist ein “Krieg gegen den Minenbau” im Gange. Während der Bürgermeister von New York City, Adams, als Bitcoin Befürworter bekannt ist, hat der Staat einen Angriff auf die energieverschlingenden Mining Farmen gestartet. Strenge Maßnahmen vertreiben die Unternehmen.

Author

  • Ivan came across the topic of cryptocurrencies in early 2016 and, as an author and enthusiast, has been intensively involved with the topics of cryptocurrencies, blockchain and STOs ever since.

error: Alert: Content is protected !!