Bitcoin Preis schwebt um die Gefahrenzone von $30,000

In den letzten Monaten ist der Wert von bitcoin deutlich gesunken. Hauptsächlich schwankt der Wert von bitcoin seit mehr als 60 Tagen um die $30.000-Marke. Am 22. Juni 2021 wurde der niedrigste Wert von bitcoin verzeichnet, der bei 29.700 $ lag. Der Grund für diesen massiven Rückgang war kurz nach dem Tag, an dem die People’s Bank of China verkündete, dass kein Finanzsektor im Land mit Kryptowährungstransaktionen handeln würde. Am 16. Juli wurde Bitcoin für 31.224 US-Dollar pro Token gehandelt, und dieser Wert liegt knapp über dem niedrigsten Preisrekord im Juni.

Ethereum kann Bitcoin bald überholen

Bitcoin, zusammen mit mehreren anderen Kryptowährungen, steht vor einer Deflation auf dem globalen Kryptowährungsmarkt. Aber unter allen anderen Kryptowährungen ist Bitcoin am meisten betroffen. Aus diesem Grund haben Krypto-Investoren in letzter Zeit begonnen, Ethereum gegenüber Bitcoin zu bevorzugen. Goldman Sachs präsentierte am 6. Juli einen Bericht, in dem sie enthüllten, dass Ethereum ein zuverlässigeres Asset ist, da es mehr reale Anwendungen hat als jede andere Kryptowährung. Bitcoin mag weltweit an Popularität gewonnen haben, aber mit dem Mangel an realen Anwendungen hat es begonnen, seinen Wert zu verlieren. Ethereum steht einige Opposition auf dem Markt von Bären. ZebPay Trade Desk sagte, dass die Bären auf dem aktuellen Niveau den Anstieg der Ether-Kosten verhindern, und die Käufer scheinen nicht in der Lage zu sein, die Kosten nach oben zu drücken.

bitcoin 30000

Ungeachtet dessen sieht die Ressource zu den aktuellen Kosten weiterhin attraktiv aus, und mit der “London”-Gabel in nur drei Wochen wird eine größere Bewegung erwartet, die die Kosten in die Höhe treibt. Die Volumina sind weiterhin zu niedrig. Allerdings, dies wurde lokal auf alle Ressourcen, nicht nur Ether, so dass es nicht besorgt uns zu einem extrem.

Edul Patel, CEO und Mitbegründer von Global Crypto Trading Platform, Mudrex, sagte, dass die altcoins sind in den entscheidenden Phasen. Die Händler sind ziemlich dynamisch und hoffen, von einem möglichen Ausbruch zu profitieren. Trotz des Verkaufs, es war noch nicht eine erstaunliche Auktion. Die Bullen haben herausgefunden, wie sie die Hilfslevels bis jetzt halten können. Die spezialisierten Zeiger signalisieren eine erweiterte Instabilität in den Geschäftsbereichen. Die Bollinger-Gruppen dehnen sich aus, und wir könnten davon ausgehen, dass die Volatilität vorübergehend weitergeht. Das Tauschvolumen auf Bitcoin bleibt niedrig, was zeigt, dass die riesigen Sammler, auch Bitcoin-Wale genannt, ihr Eigentum nicht verkaufen. Eine Verbesserung der Bitcoin-Energie wird dazu führen, dass viel Bargeld in die Altcoins strömt. ZebPay Trade Desk bemerkte, dass eine bullische Bewegung nach oben würde wahrscheinlich bald gesehen werden, weil der erweiterte Kauf von Geldgebern und Bitcoin Wale. “Die bevorstehenden Grayscale-Freischaltungen in Kombination mit dem Taproot-Update haben effektiv Blockchain-Informationen hervorgerufen, die auf erweiterte Käufe durch reiche Geldgeber und Bitcoin-Wale hinweisen, so dass eine bullische Bewegung nach oben bald möglich zu sein scheint.

Da eine immer größer werdende Anzahl von Nationen versuchen, eine Struktur auf dem subtilen Krypto-Ressource zu beheben, hält der Markt für Bitcoin auf die Schüsse zu ertragen. Viele dieser Bitcoin-Austausch-Organisationen sind nicht bestellt, um zu arbeiten, in Orten wie Großbritannien, Australien, China, oder sogar Indien, so weit wie das ist, unter den aktuellen funktionalen Ansatz. Es ist entweder völlig beendet oder ernsthaft eingeschränkt.

[yasr_overall_rating size="small"]
error: Alert: Content is protected !!