Hat Shark Tank jemals Bitcoin empfohlen?

Bitcoin und die berühmte TV-Reality-Show Shark Tank war in den letzten Monaten Gegenstand von Gerüchten. Lassen Sie uns also herausfinden, ob irgendeine Bitcoin-Handelssoftware in Shark Tank vorgestellt wurde oder ob irgendwelche Investoren sie in dieser Reality-Show beworben haben.

Has Shark Tank Ever Endorsed Bitcoin?

In den letzten paar Monaten gab es immer mehr Gerüchte über Bitcoin und Shark Tank, die berühmte TV-Reality-Show. Diese Gerüchte kursieren auf beliebten Nachrichten-Websites, in den sozialen Medien und in zahlreichen Medienberichten und besagen, dass die Gastgeber, Investoren und Unternehmer von Shark Tank Bitcoin und Bitcoin Trading Technologies öffentlich im Live-Fernsehen beworben haben.

Wir haben eine Reihe von Untersuchungen über Bitcoin und seine Befürwortungen durchgeführt, um die Wahrheit hinter solchen Gerüchten zu ermitteln und etwas Klarheit über Bitcoin-Betrug und Fake News in Bezug auf die Kryptowährung zu schaffen.

In diesem Artikel werden wir die Behauptungen ansprechen, die über Shark Tank und Bitcoin gemacht werden, und bestimmen, ob hinter solchen Nachrichten, die seit einiger Zeit online zirkulieren, etwas Wahrheit steckt.

Was ist Shark Tank und wie funktioniert es?

Shark Tank, eine amerikanische Business-Reality-TV-Serie, wird auf ABC ausgestrahlt. Seit ihrer Premiere im August 2009 hat die Show eine treue Anhängerschaft gewonnen. Die Show ist im Wesentlichen eine amerikanische Adaption der beliebten BBC-Reality-Show Dragon’s Den und folgt dem gleichen Format. Unternehmer präsentieren ihre Unternehmenspläne vor einem Gremium von fünf reichen Investoren, die als “Sharks” bekannt sind. Je nachdem, was ihnen vorgeschlagen wird, entscheiden diese Investoren, ob sie diese Projekte unterstützen oder nicht. Jeder der Investoren des Panels ist ein Multimillionär. Im Folgenden finden Sie die jüngsten Investoren in Shark Tank:

  • Daymond John
  • Barbara Corcoran
  • Robert Herjavec
  • Kevin O’Leary
  • Mark Cuban
  • Lori Greiner

Die Show war ein Hit in ihrer Sendezeit und gewann einen Primetime Emmy Award für “Outstanding Structured Reality Program”. Die Sitcom wurde von ABC am 5. Februar 2019 für eine elfte Staffel verlängert. Chris Sacca und Troy Carter sind die Moderatoren der Show.

Bitcoin und Shark Tank

Es kursieren viele Gerüchte darüber, dass Shark Tank Bitcoin unterstützt. Gerüchten zufolge haben Mark Cuban und Kevin O’ Leary Bitcoin in einer der Live-Episoden der Show beworben. Es ist kein Wunder, dass diese Gerüchte im Internet die Runde gemacht haben. Kevin O’Learys Nettovermögen wird auf über $400 Millionen geschätzt, während Mark Cubans Nettovermögen auf etwa $4,3 Milliarden geschätzt wird. Mark und Kevin sind beide bekannte Geschäftsleute, und jede Assoziation mit diesen beiden Millionären könnte über Nacht zu Popularität führen.

Wann wurde Bitcoin im Shark Tank von Mark Cuban befürwortet?

Shark Tank by Mark Cuban

Mark Cuban ist bekannt als der reichste “Hai” der Welt. Auf der Forbes-Liste der 400 reichsten Menschen der Welt steht er derzeit auf Platz 179. Ihm gehören die Dallas Mavericks, eine professionelle Basketballmannschaft, und er ist Vorsitzender von AXS TV. Er ist außerdem Miteigentümer von Landmark Theaters und Magnolia Pictures.

Berichten zufolge soll Mark Cuban bei Shark Tank offen für Bitcoin geworben haben. Nun wird bestätigt, dass alle diese Gerüchte unwahr sind. Affiliate-Vermarkter nutzen manchmal bekannte oder etablierte Geschäftsleute und Berühmtheiten, um Leads für eine bestimmte Kampagne zu generieren. Das ist der Hauptgrund für die Verbreitung solcher Behauptungen.

Hat Kevin O’Leary jemals in die Bitcoin-Handelstechnologie investiert?

Hat Kevin O'Leary jemals in Bitcoin investiert?Kevin O’Leary ist der Mitbegründer von Storage Now und der Gründer einer Bildungssoftwarefirma. Er trat in den Sendungen Planet Earth auf dem Discovery Channel und Dragons Den auf dem CBC auf. Er hat auch mehrere Bestseller-Bücher zur finanziellen Bildung geschrieben: “Cold Hard Truth on Men, Women, Money” & “Cold Hard Truth on Family, Kids, and Money.” A

Weinkollektion wurde nach Kevin O’Leary benannt. Quellen zufolge hat Kevin O’Leary in die Bitcoin-Handelstechnologie sowie in andere Kryptowährungen wie Bundil investiert, die es Nutzern erlaubt, mit ihrem Taschengeld in Kryptowährungen zu investieren. Diese Gerüchte haben sich inzwischen als unwahr herausgestellt. Es gab keine Verbindung zwischen O’Leary und Bundil oder einer anderen Kryptowährung, die wir aufdecken konnten.

Wurde die Bitcoin-Handelstechnologie von Chris Sacca im Shark Tank empfohlen?

Chris Sacca on Shark TankChris Sacca ist ein amerikanischer Venture-Investor, Unternehmensberater, Unternehmer und Shark Tank-Moderator. Den Gerüchten zufolge hat Chris Sacca riesige Gewinne durch Investitionen in die Bitcoin-Handels-Technologie erzielt. Wir können jetzt bestätigen, dass diese Gerüchte in keiner Weise wahr sind. Chris Sacca hat nie eine finanzielle Investition in Bitcoin Trading Technology getätigt.

Die Bitcoin Trading Technology, die in diesen Gerüchten erwähnt wird, scheint hingegen legitim und ein sehr profitables Werkzeug zu sein. Bevor Sie Bitcoin Evolution als Betrug abtun, empfehlen wir Ihnen, unseren ausführlichen Bitcoin Evolution Testbericht zu lesen.

Fazit

Es ist durchaus möglich, dass die Stellen, die solche Nachrichten und Gerüchte verbreiten, dies absichtlich tun. Zum Beispiel wird die Werbung für prominente Fernseh-Reality-Shows häufig von Affiliate-Vermarktern genutzt. Die von ihnen beworbenen Produkte und Broker sind nicht notwendigerweise Betrug; ihre Praktiken führen jedoch dazu, dass die Leute glauben, dass es sich um Betrug handelt. CFD-Handelsplattformen werden zum Beispiel häufig mit Betrügereien in Verbindung gebracht, ähnlich wie der Forex-Sektor, doch der Forex-Markt ist illegitim und nachhaltig; er wird nur von Betrügern heimgesucht, die den Ruf der Forex-Plattform schwer beschädigt haben.

[yasr_overall_rating size="large"]
error: Alert: Content is protected !!