Bitcoin Storm – Wie geht die Einzahlung?

Bitcoin Storm ist ein Anbieter der relativ neu auf dem Markt ist. Wenn man sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt hat, versteht man was über diesen Anbieter möglich ist. Im Prinzip wird durch diese Software der Handel mit dem Bitcoin erleichtert.

Doch nicht nur der Bitcoin sondern auch viele andere Währungen kann man hier handeln, dass die Auswahl deutlich größer ist. Bei den kleinen Währungen kann man übrigens im Prinzip noch deutlich mehr Gewinn erzielen, da das Potential noch lange nicht ausgeschöpft ist.

Wenn man handeln will, muss man Geld einzahlen

Wenn man über die Software von Bitcoin Storm handeln will, muss man zunächst die Anmeldung abschließen. Wenn man dies getan hat, kommt die erste Einzahlung auf einen zu. Wenn man vorher noch keine Einzahlung getätigt hat, muss man sich erstmal durch die große Auswahl der Anbieter arbeiten.

Da es hier große Unterschiede zwischen dieen gibt, kann es sein dass man hier die Übersicht verliert. Im folgenden stellen wir euch die Zahlungsmethoden auf Bitcoin Storm vor und erläutern zudem die Vor- bzw. die Nachteile der einzelnen Methoden vor.

Wie kann man von Bitcoin Storm profitieren?

Schritt 1: Klicken Sie auf den Link, um zur offiziellen Website von Bitcoin Storm zu gelangen.
Schritt 2: Füllen Sie das Formular aus, um einen GRATIS-Lizenz für den Handel zu erhalten.
Schritt 3: Folgen Sie den Anweisungen auf der Plattform, um schnell vom Bitcoin zu profitieren!

Zahlen per Sofortüberweisung

Die Voraussetzung um per Sofortüberweisung zahlen zu können ist ein Bankkonto, das auch Onlinebanking freigeschaltet hat. Wenn man dieses hat kann man so die erste Einzahlung vornehmen.

Wenn man sofort mit dem Handel nach der Einzahlung starten will, gibt es hier noch eine gute Nachricht, denn genau das ist mit der Einzahlung via Sofortüberweisung möglich. Das eingezahlte Geld wird dem Konto sofort gutgeschrieben, sodass man nicht warten muss bis der erste Trade vollzogen werden kann.

Bitcoin Storm Erfahrungen und Test

Zahlen per Kreditkarte

Die bequemste Art online zu zahlen ist sicherlich die Kreditkarte. Wenn man in Besitz einer Kreditkarte ist, kann man diese auch bei der Einzahlung nutzen. Bitcoin Storm akzeptiert dabei Visa und Mastercard, sodass alle hier bekannten Kreditkarten nutzbar sind.

Hierbei entstehen von Seiten von Bitcoin Storm keine Gebühren für die Kunden, sodass man die Karte ohne schlechtes Gewissen nutzen kann. Auch hier ist die Einzahlung direkt verbucht und man kann direkt mit dem Handel starten.

Welche Zahlungsart wird auch direkt gutgeschrieben?

Auch bei Paypal und der Paysafecard wird die Einzahlung direkt auf das Konto weitergeleitet. Wenn man sich also nicht gedulden will, sollte an einer dieser Einzahlungsmethoden nutzen.

Wann dauert es länger?

Bei der Einzahlung per Banküberweisung kann es einige Tage dauern bis das Geld auf dem Bitcoin Storm Konto zu finden ist. Da hier die Bank und auch Bitcoin Storm die Einzahlung manuell bearbeiten müssen dauert es einfach länger als bei den anderen Methoden.

Wenn man also eine der andern Arten nutzen kann, sollte man dies auch tun. Die Überweisung wird generell nicht mehr oft genutzt, sodas auch immer weniger Anbieter diese im Angebot haben.

[yasr_overall_rating size="large"]
error: Alert: Content is protected !!