Bitcoin Storm – War die Software bei die Höhle der Löwen?

Die meisten von uns kennen bestimmt die Sendung “Die Höhle der Löwen”. Dies ist eine Sendung von Gründer und Entwickler ihre Produkte vorstellen dürfen. Das Ziel dieser Vorstellung ist es den “Löwen” die eigentlich Investoren sind mit in das Boot zu holen.

Durch das zusätzliche Geld und das Wissen dieser Investoren soll das Unternehmen wachsen und noch profitabler sein. In den meisten Fällen kommen hier junge Unternehmer die ein gutes Produkt haben, aber es nicht ohne weitere Hilfe es schaffen mehr Aufmerksamkeit zu erhalten.

Aus diesem Grund würde es auch Sinn ergeben wenn Gründer einer Software wie Bitcoin Storm dort vorstellig werden. Momentan gibt es im Internet einige Gerüchte die besagen das genau das passiert ist.

Allerdings kann man keine Informationen finden die das bestätigen, sodass man sich nicht sicher sein kann, dass dieses Gerücht stimmt.

Bitcoin Storm Erfahrungen und Test

Waren die Gründer von Bitcoin Storm wirklich in der Höhle der Löwen?

Das kann man nicht genau sagen. Das Internet ist voll mit diesen Meldungen, sodass man nur hoffen kann, das da auch was dran ist.

Da es noch immer keine Bestätigung vom Sender gibt und auch kein Videomaterial ausgegeben wurde muss man einfach die weiteren Folgen der Sendung abwarten um zu erfahren ob es stimmt oder eben nicht.

Tipp: Melden Sie sich noch HEUTE (14.06.2021) bei Bitcoin Storm an. Ab dem 15.06.2021 ist die kostenlose Testversion leider nicht mehr verfügbar. Klicken Sie JETZT hier und sichern Sie sich die kostenlose Testversion.

Was passiert wenn es war ist?

Dann gibt es mehrere Möglichkeiten. Die beste für das Unternehmen selbst wäre natürlich ein guter Deal. Es kann aber auch sien, dass es zu keinem Deal kommt, und man ohne einen Partner wieder auf der Höhle der Löwen kommt. Dies ist aber nicht das schlechteste was passieren kann.

Dies wäre wenn man wirklich dort war, es keinen Deal gibt und der Pitch auch nicht ausgestrahlt wird. In diesem Fall bekommt man keine neue Aufmerksamkeit und kann so auch nicht weiter für das Modell werben.

Was passiert bei einem Deal?

Hier ist die Frage zu welchen Konditionen der Deal zu stande kommt. Wenn es sich ausschließlich um viel Geld vom Investor handelt, wird wohl das Marketing neu aufgestellt werden und wir als Konsumenten werden in Zukunft öfter was von Bitcoin Storm hören.

Dies wird zu einem Zuwachs an Kunden führen, sodass die Software möglicherweise auf dem deutschen Markt zu Marktführer werden könnte. Wenn zudem ein Investor mit Wissen punkten kann, kann es sein das die Software mit dessen Hilfe noch weiterentwickelt wird.

Was hier kommen kann weiß niemand. Aber neue Funktionen die den Handel auf eine gewisse Art und Weise verändert wäre das beste was Bitcoin Storm passieren kann. Für die Kunden ist die Aufmerksamkeit die Bitcoin Storm bekommt sicherlich auch nicht von Nachteil.

Umso mehr Menschen sich an dem Modell beteiligen umso besser wird das ganze Produkt werden.

[yasr_overall_rating size="large"]
error: Alert: Content is protected !!