Bitcoins kaufen Eine Übersicht mit allen Möglichkeiten

Zuletzt Aktualisiert: 23 Januar 2021

Um sich Bitcoins zu kaufen (oder auch zu verkaufen), gibt es im Wesentlichen 3 verschiedene Möglichkeiten:
Bitcoin-Wechselstuben (auch Exchanges genannt), bei denen man die Bitcoins online direkt vom jeweiligen Betreiber kauft.
Bitcoin-Marktplätze (auch als Börsen bekannt), auf welchen man online mit anderen Benutzern nach Angebot und Nachfrage handelt.
Offline-Käufe gegen Bargeld, welche z.B. über bestimmte Plattformen vermittelt werden können, bei regelmäßigen Bitcoin-Treffen oder einem Bitcoin-Automaten in der Nähe.
Es gibt eine Menge verschiedener Wechselstuben, Marktplätze und Plattformen zur Vermittlung von Offline-Käufen. Im Folgenden findest du die konkreten Vorteile der einzelnen Möglichkeiten, sowie die jeweils wichtigsten Anbieter. Auf den verlinkten Unterseiten findest du eine vollständige Liste.

Bitcoin-Wechselstuben

Bei Wechselstuben kauft man die Bitcoins direkt vom Betreiber der jeweiligen Website. Daher ist dies die einfachste und unkomplizierteste Möglichkeit, Bitcoins schnell online zu kaufen.
BTCDirect
BTCDirect.eu ist eine große europäische Wechselstube aus den Niederlanden. Als Besonderheit kann man hier auch per Kreditkarte Bitcoins kaufen, was bei den meisten anderen Wechselstuben nicht möglich ist.
Weitere unterstützte Zahlungsarten für den Kauf sind Sofortüberweisung, iDeal, Mybank, Banküberweisung, Giropay, sowie Bancontact/Mister Cash. Auszahlungen beim Verkauf von Bitcoins erfolgen per Banküberweisung.
Neben Bitcoins handelt BTCDirect übrigens auch Litecoins.
Anycoin Direct
Das AnycoinDirect-Logo
Das Logo von Anycoin Direct
AnycoinDirect.eu ist ebenfalls eine europäische Bitcoin-Wechselstube aus den Niederlanden. Bei ihr kann man Bitcoins im Wert von bis zu 100 € pro Tag (und bis zu 250 € pro Woche) auch ohne eine Überprüfung kaufen.
Als Zahlungsarten für den Kauf von Bitcoins unterstützt Anycoin Direct Sofortüberweisung, SEPA-Banküberweisung, Bancontact / Mistercash, Giropay, iDEAL, Mybank und TrustPay.
Die Auszahlung beim Verkauf kann entweder per SEPA-Banküberweisung oder via PayPal geschehen. Neben Bitcoin handelt die Wechselstube auch verschiedene alternative Kryptowährungen.
Coinimal
Coinimal.com ist eine Bitcoin-Wechselstube mit Sitz in Österreich. Nach einer vollständigen Verifizierung erhält man 5 € bei der ersten Bestellung gratis.
Als Zahlungsarten beim Kauf werden Sofortüberweisung, SEPA-Banküberweisung, Neteller, Skrill, Giropay / EPS, OBT und Cash2Coin unterstützt. Auszahlungen beim Verkauf können hingegen als SEPA-Banküberweisung, Amazon.de-Gutscheine, Skrill, Neteller oder via PayPal erfolgen.
Neben Bitcoins können auf Coinimal auch NXTcoins gekauft und verkauft, sowie die Kryptowährung Ethereum gekauft werden.
→ Alle Bitcoin-Wechselstuben anzeigen

Bitcoin-Marktplätze

Auf Bitcoin-Marktplätzen handelt man mit anderen Benutzern. Da der Preis direkt vom Angebot und der Nachfrage der Benutzer anhängt, bekommt man Bitcoins hier in der Regel zu einem relativ niedrigem Kurs.
Es fällt lediglich je nach Marktplatz eine geringe Gebühr für den Wechsel, sowie die Ein- und/oder Auszahlung an. Diese ist jedoch in der Regel deutlich geringer als die preislichen Unterschiede beim Kauf und Verkauf von bzw. an eine bestimmte Wechselstube, weshalb Marktplätze besonders interessant sein dürften, wenn man mit Bitcoin langfristig spekulieren möchte.
Bitcoin.de
Das Logo von Bitcoin.de
Das Logo von Bitcoin.de
Bitcoin.de ist der bekannteste, größte und meistgenutzte deutsche Bitcoin-Marktplatz. Angemeldete Benutzer können hier Wechsel-Angebote einstellen, und sobald ein Angebot von einem anderen Nutzer akzeptiert wird, findet der Wechsel zwischen beiden statt.
Der Marktplatz wird in Deutschland betrieben und legt einen besonders hohen Wert auf Sicherheit. Die Bezahlung der Bitcoins erfolgt bei Bitcoin.de ausschließlich per Banküberweisung, und alle gehandelten Euro-Beträge bleiben direkt auf dem eigenen Bankkonto, bis der Wechsel stattfindet.
Für den Handel erheben die Betreiber des Marktplatzes eine Wechselgebühr von 1 % (SEPA-Handel) bzw. 0,8 % (Express-Handel), die beim erfolgreichen Handel fällig wird.
CleverCoin
CleverCoin.com ist ein europäischer Bitcoin-Marktplatz, welcher aus den Niederlanden bzw. den USA aus betrieben wird.
Der Marktplatz zeichnet sich durch besonders geringe Wechselgebühren (0,3 %) sowie durch viele verfügbare Zahlungsmöglichkeiten aus. Sämtliche Guthaben werden bei CleverCoin bis zur Auszahlung beim Betreiber des Marktplatzes gespeichert.
Euros können Wahlweise mit Sofortüberweisung, SEPA-Banküberweisung, Kreditkarte, iDeal, Mistercash oder Giropay eingezahlt werden, die Auszahlung erfolgt stets per Banküberweisung.
Für das Einladen von Freunden, teilen auf Facebook, Twitter und LinkedIn können bei CleverCoin zudem bis zu 10,50 € kostenlos gutgeschrieben werden.
→ Alle Bitcoin-Marktplätze anzeigen
Offline-Käufe gegen Bargeld
Einige Plattformen vermitteln auch private Treffen, bei denen Bitcoins offline gegen Bargeld gekauft oder verkauft werden können. Der Handel auf diesen Plattformen verläuft im Vergleich zu den vorherigen Wechselstuben und Marktplätzen komplett anonym und relativ unreguliert, was sowohl ein Vorteil als auch ein Nachteil sein kann.
LocalBitcoins.com
LocalBitcoins.com ist eine Online-Marktplatz sowie gleichzeitig eine Platform zum Auffinden von Händlern in der Umgebung, über die man Bitcoins lokal mit Bargeld kaufen oder verkaufen kann.
Neben Bargeld unterstützt LocalBitcoins auch Online-Bezahlmethoden, als Zahlungsmittel können hierfür unter anderem SEPA-Überweisung, nationale Banküberweisung, Cash by mail, Western Union, Paysafecard, Neteller, Moneygram oder andere Online-Zahlungsarten ausgewählt werden.
LocalBitcoins ist momentan jedoch aus „Gründen der Regulierung“ nur noch für Handels-Angebote aus Orten außerhalb von Deutschland freigeschaltet, sodass dieser Dienst wahrscheinlich hauptsächlich für Besucher aus Österreich, der Schweiz oder anderen Ländern interessant sein dürfte.
Bitcoin-Treff.de
Als deutsche Alternative zu LocalBitcoins wurde das noch recht junge Projekt Bitcoin-Treff.de ins Leben gerufen, welches sich speziell an Nutzer aus Deutschland richtet.
Hierüber können ebenfalls Bitcoins per Bargeld von anderen Nutzern gekauft oder verkauft werden.
Weitere Möglichkeiten
Eine weitere Möglichkeit zum Vermitteln von Bargeld-Käufen ist der sogenannte Local Trader-Marktplatz des mobilen Bitcoin-Wallets Mycelium (Im Playstore herunterladen).
Außerdem existieren einige regelmäßige Bitcoin-Treffen sowie vereinzelt auch ein paar Bitcoin-Automaten vor Ort, bei denen man ebenfalls Bitcoins erwerben kann. In Österreich ist es auch möglich, an einer von mehr als 600 Verkaufsstellen einen Bitcoinbon offline mit Bargeld zu kaufen, der sich anschließend online einlößen lässt.

Author

  • Hello, my name is Luke Handt; I am a successful Bitcoin trader, financial analyst, and researcher. I have been studying the market trends for the conventional stock exchange system globally since I was in college.

Schreibe einen Kommentar

error: Alert: Content is protected !!