Die Akzeptanz von Bitcoin wird einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben, sagt Mark Cuban

Zuletzt Aktualisiert: 18 Mai 2021

Mark Cuban, der Besitzer der NBA-Franchise Dallas Mavericks und der Star von Shark Tank, hat eine andere Sichtweise als Elon Musk. Er sagte, dass die Akzeptanz von Bitcoin einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben wird. Diese Aussage widerspricht der Entscheidung von Tesla, die Bitcoin-Zahlungen aufgrund von Umweltproblemen einzustellen.

Mark Cuban vs. Elon Musk

Der Besitzer der Dallas Mavericks Mark Cuban sagte in einem Interview dass die Annahme von Kryptowährung nicht schlecht für die Umwelt ist. Dies ist eine Botschaft an den CEO des Elektroautounternehmens Tesla, Elon Musk, nachdem das Unternehmen die Annahme von Bitcoin aufgrund von Umweltproblemen gestoppt hat. Am Mittwoch twitterte Mark Cuban, dass mavs.com weiterhin Zahlungen in Kryptowährungen akzeptieren wird, einschließlich Bitcoin, Ethereum und Dogecoin. Sein Standpunkt ist, dass, wenn Gold durch digitale Währung ersetzt werden kann, es der Umwelt zugute kommt.

Und wenn Papierwährung und Münzen durch digitale Währung ersetzt werden können, kann dies auch der Umwelt zugute kommen. Tesla hingegen hat die Akzeptanz von Bitcoin aufgrund der steigenden Umweltprobleme eingestellt. Laut dem Unternehmen trägt Bitcoin zur Umweltverschmutzung bei, indem es die Verbrennung fossiler Brennstoffe während des Mining- und Transaktionsprozesses erhöht. Kohle emittiert die schlimmsten fossilen Brennstoff-Emissionen, weshalb Bitcoin umweltfreundlicher sein muss.

Akzeptieren von Bitcoin Mark Cuban

Referenzen von Mark Cuban

Mark Cuban verwies auf einen Artikel der New York Times aus dem Jahr 2005. In diesem Artikel wurde erklärt, wie verschiedene Goldminen auf der ganzen Welt die Umwelt verschmutzen. Der Artikel behandelte die Goldminen weltweit, einschließlich im amerikanischen Westen, Lateinamerika, Afrika und Europa. In diesem Artikel wurde erklärt, dass Metallminen, einschließlich Goldminen, fast die gleiche Umweltverschmutzung ausstrahlen wie jede Atomindustrie. Die Environmental Protection Agency zeigte auf, dass die Hartminenindustrie mehr Giftmüll freisetzt als jede andere Industrie in den Vereinigten Staaten. Sie zeigte auch, dass die Kosten für die Säuberung der Metallminen fast 54 Milliarden Dollar betrugen, ein Jahr vor der Veröffentlichung des Artikels.

Es gab einen weiteren Artikel, auf den sich Herr Cuban bezog. Dieser Artikel wurde im Januar 2021 von Moneyweek veröffentlicht. Der Titel des Artikels war “Bitcoin verbraucht eine Menge Energie – aber hier ist, warum es das wert ist.” In diesem Artikel wurde zum Ausdruck gebracht, dass es zwar stimmt, dass Bitcoin eine Menge Energie verbraucht, aber der größte Teil dieser Energie ist erneuerbar. Es ist nicht so schädlich für die Umwelt, wie die Leute denken. Der größte Teil des Bergbaus von bitcoin findet in Sichuan, China, wegen der Wasserkraft statt. Dies bedeutet, dass die Energie, die in diesem Bereich verwendet wird, erneuerbar und umweltfreundlich ist. Der Artikel besagt, dass der Bitcoin-Bergbau in Sichuan nur 5% der Energie verwendet, die aus Kernkraft oder verbrannter Kohle stammt. Der Rest von 95% der Energie ist aus erneuerbaren Energiequellen. In der Forschung, die von Coinshare, erneuerbare Energiequellen verwendet werden, um 75% der bitcoin-Netzwerk-Energie zu erhalten.

Die zentrale Ideologie von Mark Cuban ist, dass die Kryptowährung der Umwelt nützt, anstatt sie zu verschmutzen. Die Verwendung von digitaler Währung wird Papierwährung und Münzen reduzieren, was gesund für die Umwelt ist.

Author

  • Hello, my name is Luke Handt; I am a successful Bitcoin trader, financial analyst, and researcher. I have been studying the market trends for the conventional stock exchange system globally since I was in college.

error: Alert: Content is protected !!