Ein Wal hat 740 Bitcoins aus dem Jahr 2012 übertragen

Ein alter Wal aus dem Jahr 2012 beschloss am 12. Juli 2021, 740 Bitcoins im Wert von rund 26 Millionen Dollar zu verschieben. Diese Münzen standen dieser Person 9 Jahre lang zur Verfügung. Als dieser Wal 740 Bitcoins erwarb, lag deren Wert bei rund 3700 Dollar. Diese Token wurden am 31. Mai 2012 erworben.

740 schlafende Bitcoins von einem Old School Whale bewegt

Die Bitcoin-Community bemerkte eine Bewegung von 740 Bitcoins durch einen Old-School-Wal, der sich nach neun Jahren dazu entschloss, sie zu bewegen. Am 31. Mai 2012 erwarb der Wal diese Bitcoins und behielt sie für etwa 3330 Tage. Die erste Bewegung auf dieser Adresse wurde im Frühjahr 2012 bemerkt, und danach gab es kleine Zuwächse in der Brieftasche bis jetzt, als eine riesige Bewegung von 740 Bitcoins über die gleiche Adresse geschah.

Zum Zeitpunkt des Erwerbs dieser Bitcoins lag der Wert der Bitcoins pro Token bei 5 Dollar, und als der Transfer am Montag stattfand, war der gesamte Stash rund 26 Millionen Dollar wert.

Whale-alert.io bemerkte diese Bewegung und informierte die Bitcoin-Community darüber. Es erklärte auf Twitter, dass eine Adresse, die 791 Bitcoins enthielt, gerade nach neun Jahren und einem Monat aktiviert wurde. &40 Bitcoins wurden von dieser Adresse übertragen; 640 von ihnen wurden auf eine Adresse übertragen, während die restlichen 100 Token auf eine andere Adresse übertragen wurden.

Bitcoin-Transfer-Wal-bewegt-740-BTC

Außerdem wurde durch das Privacy-o-meter der Blockchain festgestellt, dass der Transaktions-Hash anzeigt, dass der Transfer mit einer niedrigen Privacy-Score-Bewertung stattfand, die 4/10 betrug. Nach der anfänglichen Übertragung der Münze auf zwei verschiedene Adressen, wurden sie später auf mehrere verschiedene Bitcoin-Konten übertragen.

Mehr alte Wale tauchen im Jahr 2021 auf

Eines der befriedigenden Hobbys der bitcoiners ist zu beobachten, die alte Schule Wale übertragen ihre stash in der letzten Zeit. Zum Beispiel wurde am 9. Juni berichtet, dass ein mysteriöser Wal, der über zehn Jahre lang untätig war, mehr als 10.000 Bitcoins transferiert hat.

Es gibt mehrere Berichte, dass viele Menschen Bitcoin zur Zeit seiner Entstehung zusammen mit seinem Erfinder Satoshi Nakamoto vermint haben. Im Jahr 2021 scheinen immer mehr Wale aufzutauchen, denn dieses Jahr hat sich als ein einzigartiges Jahr in Bezug auf den Marktwert von bitcoin pro Token erwiesen. Zunächst bemerkte die bitcoin-Gemeinschaft zu Beginn des Jahres 2021, dass es seinen höchsten Wert von etwa 64.000 $ pro Token erreichte. Viele namhafte Unternehmen und Organisationen erwähnten bitcoin, wie z. B. Tesla, die dann ankündigten, dass die Menschen mit bitcoin für ihre Elektroautos bezahlen können.

Zu dieser Zeit ging der Preis von bitcoin in die Höhe. Ein paar Monate später kündigte Elon Musk jedoch an, dass das Unternehmen keine Bitcoin-Zahlungen mehr akzeptieren würde, mit dem Hinweis auf Umweltprobleme. Aus diesem Grund fiel bitcoin innerhalb weniger Tage von $64000 auf $35.000. Viele Experten begannen, über die Zukunft der Kryptowährung zu spekulieren, da einige sagten, dass der Wert von bitcoin weiter nach unten gehen wird, und einige sagten voraus, dass er bis Ende 2021 neue Höhen erreichen wird. Also, diese Unberechenbarkeit des Bitcoin-Marktes könnte der Grund sein, dass alte Wale begonnen haben, aufzutauchen und ihre Bitcoins zu bewegen.

[yasr_overall_rating size="small"]
error: Alert: Content is protected !!