Elon Musk und Jack Dorsey werden bei Bitcoin-Event sprechen

Zuletzt Aktualisiert: 28 Juni 2021

Tesla-CEO Elon Musk und Twitter-CEO Jack Dorsey haben zugesagt, auf der Bitcoin-Veranstaltung namens “The B Word” zu sprechen, die institutionellen Geldgebern zeigen will, wie sie sich Bitcoin zu eigen machen können.

Elon Musk gegen Jack Dorsey bei Bitcoin-Event

Tesla- und SpaceX-CEO Elon Musk und Twitter- und Square CEO Jack Dorsey haben sich bereit erklärt, ein Gespräch bei einem Bitcoin-Event namens “The B Word” zu führen.

Wie auf der Website zu lesen ist, wird die Veranstaltung “The B Word” am 21. Juli stattfinden. Es ist alles andere als eine Bitcoin-zentrierte Fahrt, die bedeutet zu entmystifizieren und entstigmatisieren standard-Geschichten über Bitcoin, zu klären, wie Einrichtungen kann und sollte es akzeptieren, und bringen Sie Fragen ans Licht um Räume der Organisation, die Unterstützung braucht, seine Website Feinheiten.

Elon-Musk-und-Jack-Dorsey

Dorsey, der als Redner bei der Veranstaltung dabei sein wird, tweetete und kündigte die Veranstaltung am Donnerstag an. Da mehr Organisationen und Stiftungen in mit dem allgemeinen Mischmasch zu bekommen, müssen wir als Ganzes zu helfen, zu sichern und zu verbreiten, was macht bitcoin offene Verbesserung so awesome. Dieser Tag ist um Unterricht und Aktivitäten zentriert, um genau das zu tun, der Twitter-CEO komponiert.

Musk antwortete auf Dorseys Tweet: “Bicurious?” Der Tesla-CEO schien allem Anschein nach auf das “B” im Namen des Anlasses anzuspielen. Er tweetete später: “Meine Güte, richtig … Bitcoin, haha.” Als Reaktion auf Musk erklärte Dorsey: ,,Ungewöhnlich! Wir sollten über den Anlass diskutieren. Sie können alle Ihre Interessen teilen. Als Antwort auf Dorseys Idee: “Wie wäre es, wenn wir die Diskussion führen?”, stimmte Musk zu und erklärte: “Für die Bicurious? Wie wäre es, wenn wir es an diesem Punkt tun? Dorsey kreiste zurück zu “Done! Will einrichten.

Zahlreiche Personen sind erregt, dass Musk wird diskutieren bitcoin mit Dorsey, wenn auch weder hat das Thema hier erklärt.

Ark Invest CEO Cathie Wood, die ebenfalls ein eingeschlossener Sprecher bei The B Word Gelegenheit sein wird, tweeted: Splendid. Vorfreude auf das Gespräch.

Wood und Dorsey

Wood und Dorsey sind zu dem Schluss gekommen, dass Bitcoin-Mining dem Klima helfen kann, während Musk der Meinung ist, dass die Bewegung dem Klima schadet. Woods Venture-Organisation, Ark Invest, und Square haben gemeinsam einen Bericht veröffentlicht, der behauptet, dass das Bitcoin-Schürfen positiv für das Klima ist.

Tesla legte $1.5 Milliarden in bitcoin im Hauptquartal und begann das kryptographische Geld für Raten im März zu tolerieren. Nichtsdestotrotz, Musk sagte, dass die Elektrofahrzeug-Organisation hatte BTC tolerieren unter Bezugnahme auf ökologische Bedenken im Mai beendet. Er dann, an diesem Punkt, sagte, dass Tesla beginnen würde tolerieren bitcoin noch einmal “Wenn es eine Bestätigung der vernünftigen (~50%) saubere Energie Nutzung von Baggern mit der positiven Zukunft Muster.” Allerdings, seine Voraussetzung könnte verworren sein, zu überprüfen. Zahlreiche Personen haben versucht, Musk zu überzeugen, dass er über die ökologischen Auswirkungen von bitcoin getäuscht wurde, einschließlich Shark Tank Star Mark Cuban. Der Besitzer der NBA-Gruppe Dallas Mavericks offenbart Musk, dass tolerante bitcoin ist, in Wirklichkeit, nützlich für das Klima. Der Tesla-CEO unterhielt sich zusätzlich mit nordamerikanischen Bitcoin-Baggern mit Hilfe von Microstrategy-CEO Michael Saylor. Die Bagger daher eine Bitcoin-Bergbau-Kammer einrichten.

Author

  • Hello, my name is Luke Handt; I am a successful Bitcoin trader, financial analyst, and researcher. I have been studying the market trends for the conventional stock exchange system globally since I was in college.

error: Alert: Content is protected !!