Elon Musk wird seine Dogecoin-Bestände nicht verkaufen

Zuletzt Aktualisiert: 23 Mai 2021

Elon Musk, der CEO von SpaceX und Tesla hat bestätigt, dass er ab sofort keine seiner Dogecoins verkauft hat und sie auch in Zukunft nicht verkaufen wird, da der Preis der Kryptowährung ins Rutschen geraten ist. Da Tesla die Bitcoin-Zahlungen für seine Elektrokatze ausgesetzt hat, hat der CEO von Tesla enthüllt, dass er mit Dogecoin-Entwicklern zusammenarbeitet, um die Währung unter Berufung auf Umweltaspekte zu verbessern.

Was hat Elon Musk gesagt?

Anfang dieser Woche twitterte Elon Musk ein Bild mit dem Schriftzug “How Much is that Doge in the Window?” Er bestätigte auch, dass er seine Dogecoin-Beteiligung in nächster Zeit nicht verkaufen wird. Der Twitter-Benutzer Dave Lee hat auch in das Gespräch mit Elon Musk über Tweets gesprungen. Er sagte, dass das Bild, das Herr Musk getwittert hat, ist eigentlich ein Aufkleber auf Musk’s Gaming-Laptop.

In seiner Antwort sagte der CEO von Tesla, dass dieser Doge-Dollar-Aufkleber ihm von einem Tesla-Unterstützer in Giga Berlin gegeben wurde. Dave Lee reagierte wiederum mit der Aussage, dass er nicht glaubt, dass Elon Musk seine Dogecoin-Bestände nicht verkaufen wird, da er einer der Hauptinhaber der digitalen Währung ist. Als Antwort darauf bestätigte Herr Musk, dass er sie noch nicht verkauft hat und auch in Zukunft nicht verkaufen wird.

Gleichzeitig diskutieren viele Menschen mit Elon Musk darüber, dass seine Informationen über die Umweltbedenken, die mit Bitcoin verbunden sind, nicht korrekt sind und die Währung keine solche Bedrohung darstellt.

Elon Musk Won't be Selling His Dogecoin Holdings

Wie viel Dogecoin besitzt Elon Musk?

Es ist noch unklar, wie viel Dogecoin Elon Musk besitzt. In seinem Tweet am 10. Februar sagte er jedoch, dass er Dogecoin für ein kleines X gekauft hat, was bedeutet, dass er ein kleiner Besitzer dieser Kryptowährung ist. Die Leute haben gemischte Meinungen zu dieser Angelegenheit. Einige denken, dass Elon Musk keine dogecoin hält, während andere denken, dass er einer der großen dogecoin Wale ist. Es gibt auch Spekulationen, dass das Geheimnis dogecoin Wal, der 36,7 Milliarden dogecoin besitzt, ist Elon Musk. Der aktuelle Wert von dogecoin ist $0.360.

Bei früheren Gelegenheiten, Elon Musk hat gezeigt, einige Bedenken in Bezug auf Dogecoin. Er sagte, dass zu viel Aufmerksamkeit auf diese Währung eines der Hauptprobleme ist. Er sagte auch, dass er bereit ist, alles zu zahlen, wenn große Wale von dogecoin ihre Konten entwerten.

In den letzten Ereignissen, er ist die Verknüpfung von sich selbst mit dogecoin eine Menge. Er bezeichnet sich selbst als “Dogefather”. Seine Firma SpaceX hat angekündigt, dass das Unternehmen nächstes Jahr einen DOGE-1-Satelliten zum Mond schicken wird. Elon Musk hat auch eine Umfrage über seinen Twitter-Account durchgeführt, ob Tesla anfangen sollte, dogecoin-Zahlungen zu akzeptieren oder nicht. 78,2 % der Leute stimmten dafür.

Elon Musk und Dogecoin

Nachdem Tesla die Bitcoin-Zahlungen eingestellt hat, verriet Elon Musk, dass er mit einem Dogecoin-Entwickler zusammenarbeitet, um die Währung zu verbessern. Er sagte, dass Dogecoin die Blockgeschwindigkeit und -größe um das 10-fache erhöhen kann, wodurch die Gebühr um das 100-fache sinkt.

Sowohl Elon Musk als auch Tesla haben bestätigt, dass sie auch nach der Aussetzung der Bitcoin-Zahlungen ihre Bitcoin-Bestände nicht verkauft haben.

Author

  • Hello, my name is Luke Handt; I am a successful Bitcoin trader, financial analyst, and researcher. I have been studying the market trends for the conventional stock exchange system globally since I was in college.

error: Alert: Content is protected !!