Ethereum hat mehr Potenzial als Bitcoin sagt Goldman Sachs

Zuletzt Aktualisiert: 9 Juli 2021

Goldman Sachs, eine globale Investmentbank, sagt, dass Ether als Kryptowährung mehr Potenzial hat als Bitcoin. Diese Kryptowährung kann den bitcoin bald ablösen und zu einem echten Wertaufbewahrungsmittel für Menschen werden.

Goldman Sachs prognostiziert den Aufstieg von Ethereum

Am Dienstag prognostizierte Goldman Sachs, dass Ethereum in naher Zukunft zum dominierenden Wertaufbewahrungsmittel werden und bitcoin als zuverlässige Kryptowährung überholen könnte. Der Analyst des Unternehmens sagte, dass es ab sofort wie eine Kryptowährung mit echtem Wert und Potenzial aussieht. Seine Plattform ist eine der beliebtesten Plattformen für Smart-Contract-Anwendungen.

Ethereum-hat-mehr-Potenzial-als-Bitcoin

Auf der anderen Seite sagten die Analysten von Goldman Sachs, dass, egal wie sehr eine der Kryptowährungen wachsen wird, keine von ihnen Gold überholen wird. Nach Meinung der Analysten ist keine dieser Kryptowährungen eine echte Konkurrenz für Gold. Der Wettbewerb zwischen Gold und Kryptowährung ist derselbe wie der Wettbewerb von Gold mit anderen risikoreichen Anlagen. Gold ist ein defensiver Inflationsschutz, und Kryptowährung ist ein hochriskanter Inflationsschutz. Der Wettbewerb der Kryptowährungen untereinander beeinträchtigt ihre Fähigkeit, mit anderen Vermögenswerten zu konkurrieren. Deshalb ist es ab sofort ein sehr volatiles Asset.

Abgesehen von Goldman Sachs, andere bemerkenswerte Menschen und Unternehmen sind lieber Ether über Bitcoin. Der Gastgeber von CNBC’s Mad Money Show, Jim Cramer, enthüllte, dass er sein gesamtes Geld aus bitcoin herausgenommen und in Ethereum investiert hat, aus den gleichen Gründen, die Goldman Sachs angegeben hat. Außerdem beschrieb JP Morgan ebenfalls den Grund für den Erfolg von Ethereum. Sie veröffentlichten im April einen Artikel mit dem Titel “Why Ethereum is Outperforming Bitcoin?”

Aktuelle Marktsituation von Bitcoin und Ethereum

In den letzten 24 Stunden haben Bitcoin und andere Kryptowährungen an Wert verloren. Insbesondere Bitcoin ist von 33k $ gefallen. Der gesamte Krypto-Markt hat einen Rückgang von 6% von gestern gesehen. Ab sofort, der Markt steht bei $1.38 Billionen. Während der letzten 24 Stunden, BItcoin hat fiel 6,4%, und der Marktwert pro token ist jetzt $32,100. Es ist nach unten um 49.64% von seinem Allzeithoch Wert. Die Dominanz von Bitcoin ist um 44,3% gesunken, aber auf der anderen Seite, Ether’s Dominanz ist um 18,3% erhöht. In Bezug auf die Marktkapitalisierung, Ethereum steht bei $251 Milliarden. Es hat sich über 9% ab gestern, aber während der letzten sieben Tage, ETH hat sich um 2%. Der Wert einer Einheit ETH lag bei Börsenschluss gestern bei $2155.

In den letzten Stunden hat Bitcoin 7% verloren und wird um $32,3k gehandelt. Die Wertdynamik der primären digitalen Währung mit wirklich verminderten Austauschvolumina wird als ein stressiges Zeichen angesehen. Alles in allem, wenn nur wenige offene Positionen den Markt beeinflussen, könnte sich jeder kleine Sturm in eine enorme Umfangsauktion verwandeln, die eine sintflutartige Rutsche von Stop-Orders stört. Die aktuellen Niveaus in der Nähe der nahen Tiefststände der letzten zwei Monate lassen uns gespannt auf weitere Entwicklungen warten. Der Verfall der wichtigsten digitalen Währung unter $30k wird wahrscheinlich eine weitere Flut von Liquidationen auslösen. Das Beunruhigendste für Krypto-Liebhaber ist jedoch, dass ein solches Ergebnis die langwierige Natur der Revision hervorheben und die Hypothese um einen weiteren “Krypto-Winter” wie im Jahr 2018 erweitern wird.

Author

  • Hello, my name is Luke Handt; I am a successful Bitcoin trader, financial analyst, and researcher. I have been studying the market trends for the conventional stock exchange system globally since I was in college.

error: Alert: Content is protected !!