Marathon Digital schleicht sich mit neuen Investitionen ans Ziel

Zuletzt Aktualisiert: 20 Juli 2022

Eine neue Vereinbarung mit Applied Blockchain soll Marathon Digital helfen, bis Ende 2023 eine Hash Rate von 23,3 EH/s zu erreichen. Das Datenzentrum von Marathon Digital Applied Blockchain hat sich insgesamt 254 Megawatt an neuer Energie gesichert und könnte diese Leistung sogar auf 324 Megawatt erhöhen, wenn es mit anderen Anbietern zusammenarbeitet.

Schritt in die richtige Richtung

Marathon Digital hat die Vereinbarung mit Applied Digital letzte Woche unterzeichnet, und letzteres hat sich nun eine große Anzahl von Megawatt für Marathons neue Anlagen gesichert. Applied Blockchain hat zugesagt, mindestens 90 Megawatt an die texanische Anlage und mindestens 110 Megawatt an die Miner von Marathon Digital in North Dakota zu schicken.

Das Rechenzentrum hat Marathon auch die Option eingeräumt, in Zukunft weitere 70 Megawatt hinzuzufügen. Marathon Digital verfügt in dem besprochenen Gebiet über insgesamt 66.000 Miner, die derzeit für etwa 9,2 EH/s gut sind.

Marathon strebt eine Gesamt Hashrate von 23,3 EH/s für seine Bitcoin Mining Aktivitäten an. Der jüngste Deal von Applied Blockchain verschafft dem Unternehmen zumindest 254 Megawatt an neuer Hosting Leistung und bringt es damit einen Schritt in die richtige Richtung, um dieses Ziel zu erreichen.

Wenn der Deal zustande kommt, wird erwartet, dass Marathon sein Hashrate Ziel von 23,3 EH/s bis Ende 2023 erreichen wird. Darüber hinaus plant das Unternehmen, in Texas erheblich zu expandieren.

14.000 neue Miner

Zusätzlich zu der Vereinbarung mit Applied Blockchain plant Marathon Digital die Einrichtung von 14.000 neuen Minern in seiner Anlage in Texas. Eine Initiative, die den Expansionskurs von Marathon Digital in einen neuen Gang bringen könnte. “Mit diesen neuen Vereinbarungen sind wir zuversichtlich, dass wir über genügend Kapazität verfügen, um mit unserer Flotte bis zum Ende des nächsten Jahres 23,3 EH/s zu produzieren”, sagte CEO Fred Thiel. Die ersten Miner der Erweiterungen sollen bereits im August ihre Arbeit aufnehmen.

Der Rest der neuen Miner sollte gegen das vierte Quartal 2022 und Anfang 2023 mit dem Hashing für Marathon Digital beginnen. Die Aktien des US-Bitcoin-Miners reagierten positiv auf die Nachricht. Vor der Ankündigung lagen die Aktien bei 8 Dollar, jetzt liegen sie bei 9,70 und damit mehr als 20 Prozent höher.

Interessanterweise ist Marathon Digital einer der wenigen Bitcoin Miner, die keinen einzigen Bitcoin aus ihren Reserven verkaufen mussten, um über den Winter zu kommen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels verfügt Marathon über insgesamt 10.055 Bitcoin. Bei den derzeitigen Wechselkursen ist dies ungefähr 230 Millionen Dollar wert.

Author

  • Ivan came across the topic of cryptocurrencies in early 2016 and, as an author and enthusiast, has been intensively involved with the topics of cryptocurrencies, blockchain and STOs ever since.

error: Alert: Content is protected !!