Miamis Bürgermeister kaufte Bitcoin

Zuletzt Aktualisiert: 13 Mai 2021

Miamis Bürgermeister, Francis Suarez, hatte erzählt, dass er Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin und Ether, gekauft hat, als das 1,9 Billionen Dollar schwere Hilfsprogramm den Senat passierte und auf dem Weg zum Schreibtisch des Präsidenten war. Ihm zufolge wird der Wert von bitcoin steigen, weil die Leute nicht mehr an den mit USD verbundenen Geldquellen festhalten wollen. Es ist der Traum von Bürgermeister Francis, Miami zu einer “Krypto-Stadt” zu machen.

Miami Herald Miami City Hall could start doing business in Bitcoin

Auf dem Ethereum-Gipfel 2021

Auf dem 2021 Ethereal Summit verriet Bürgermeister Francis, dass er Bitcoin gekauft hat, als das 1,9 Billionen Dollar schwere Konjunkturprogramm im letzten März durch den Senat ging.

Er erzählte De-crypt-Chefredakteur Dan Roberts und FTX-CEO Sam Bankman-Fired, dass er bereits Kryptowährung gekauft hat, auf die er im Februar angedeutet hatte, dass er dies in Kürze tun würde. Bürgermeister Francis sagte, dass er nur Bitcoin und Ethereum kaufte, aber nicht Dodge kaufte. Er erinnert sich an den Tag des Kaufs, weil am selben Tag das 1,9 Billionen Dollar schwere Entlastungsgesetz für Covid-19 durch den Senat verabschiedet wurde und auf dem Weg war, von Präsident Joe Biden unterzeichnet zu werden. Er fügte zu seiner Aussage hinzu, dass er Bitcoin gekauft hat, weil er es für notwendig hielt, es zu haben; er glaubt, dass Bitcoin steigen wird. Der Bürgermeister sagte, dass der Grund für den Anstieg des Bitcoin-Wertes die Investition von 1,9 Billionen Dollar durch die Bundesregierung ist, und selbst wenn sie mehr als 2,2 Billionen Dollar ausgeben, werden die Menschen eher aus der Dollar-Währung aussteigen, was ihren Fokus auf Kryptowährungen verlagern wird, wodurch ihr Wert steigt. Der Bürgermeister ist sich auch der breiten Kryptowährungs-Community sehr bewusst. Er sagte, dass er weiß, dass die Benutzer von Kryptowährungen heutzutage zig Millionen von Dollar sind. Alle Menschen auf der ganzen Welt müssen die Popularität dieser riesigen Gemeinschaft verstehen und müssen sie annehmen.

Miami eine Krypto-Stadt

Bürgermeister Francis Suarez äußerte seine Absicht, Miami zu einer Krypto-Stadt zu machen. Ihm zufolge wird nicht nur die Website der Stadt ein Bitcoin-Whitepaper hosten, sondern sie wird auch der Gastgeber der Bitcoin-Konferenz 2021 sein.

Er verriet, dass er daran arbeitet, Bitcoin-Zahlungen zu einer neuen Normalität in der Stadt zu machen. Er möchte, dass die Bürger von Miami Kryptowährung als primäre Zahlungsmethode verwenden, wie z. B. die Gehälter der Angestellten zu bezahlen, den Einwohnern zu erlauben, Steuern in Bitcoin zu zahlen und eine Bilanz zu erstellen, die auf Bitcoin basiert.

Zu diesem Thema gibt der Bürgermeister Details an: “Ich denke, wir haben eine sehr progressive Haltung eingenommen. Wir sind sehr aggressiv. Ich ging nach Wyoming, fand ihr Gesetzespaket, versuchte es in die staatliche Gesetzgebung einzuführen, [und] kam sehr nahe daran, es beim ersten Versuch zu verabschieden, was sehr ungewöhnlich ist.” Ihm zufolge wurde die Resolution von jedem Haus und Senat verabschiedet, aber nur vom letzten Ausschuss abgelehnt.

Der Bürgermeister sagte, dass Miami, wenn es als die Tech-Stadt bekannt sein will, all diese Situationen nutzen muss. Bitcoin ist die Zukunft der Welt, und wenn es jetzt angenommen wird, wird es Miami in vielen Aspekten vor andere Städte stellen.

Author

  • Hello, my name is Luke Handt; I am a successful Bitcoin trader, financial analyst, and researcher. I have been studying the market trends for the conventional stock exchange system globally since I was in college.

Schreibe einen Kommentar

error: Alert: Content is protected !!