Mike Novogratz zweifelt an der Zukunft von Dogecoin

Zuletzt Aktualisiert: 28 Mai 2021

Der CEO von Galaxy Digital, Mike Novogratz, sagte, dass er Zweifel an der Zukunft von Dogecoin hat. Seine Bedenken sind, dass keine Institutionen diese Kryptowährung kaufen, und auch der Einzelhandel verliert das Interesse.

Mike Novogratz Gedanken zu Dogecoin

Der CEO von Galaxy Digital Holdings Ltd, Mike Novogratz, hat in einem Gespräch mit Goldman Sachs über die Zukunft von Kryptowährungen, einschließlich Dogecoin, gesprochen. Sie diskutierten auch das Potenzial von Kryptowährungen, ein robustes Finanzsystem zu werden. Auf die Frage Novograts nach seinen Gedanken zum Aufstieg von Dogecoin und anderen Kryptowährungen antwortete er, dass Dogecoin ein spekulativeres Asset als Bitcoin ist. Er hat kein Potenzial, zu etwas Großem zu werden, da keine Unternehmen in ihn investieren. Außerdem wird der Einzelhandel das Interesse verlieren.

Dogecoin Future is in Doubts- Mike Novogratz

Der CEO von Galaxy Digital sagte, dass Dogecoin als Scherz gestartet wurde; es gibt nur zwei Gründe, warum die Währung populär wurde. Der erste Grund für die Popularität ist die Investorengemeinschaft und der Tribalismus in ihr. Junge Investoren, die Teil der Gemeinschaften sind, arbeiteten an dieser Kryptowährung über Social-Media-Plattformen, die im Gegenzug die Popularität von Dogecoin erhöhten. Der zweite Grund für seine Popularität ist laut Mike Novogratz die Verfügbarkeit dieser Kryptowährung fast überall. Aber genau das ist der Grund für seine Bedenken bezüglich der Zukunft von Dogecoin, da mehr entwickelte Währung weniger Lebensfähigkeit bedeutet.

Andere Leute Gedanken über Dogecoin

Goldman Sachs befragte eine weitere Führungskraft bezüglich der Zukunft von Dogecoin. Der CEO von Grayscale Investments, Michael Sonnenshein, wurde gefragt, ob die Meme-Kryptowährung, einschließlich Dogecoin, eine gute Sache für den gesamten Kryptowährungsmarkt ist oder nicht. Er antwortete, dass die Existenz von Dogecoin ein Beweis dafür ist, dass das Erstellen einer Kryptowährung keine schwierige Aufgabe ist. Aus diesem Grund müssen Investoren verstehen, ob die Kryptowährung in der realen Welt eine bessere Verwendung hat oder nicht. Die Kryptowährung sollte auch das Potenzial haben, Probleme in der realen Welt zu lösen.

Mike Novogratz ist auch ein renommierter Bitcoin-Investor; er sagte, dass Bitcoin sich als erfolgreiche Investition erwiesen hat, da es kein solches Produkt gibt, das in dieser kurzen Zeit zu so viel Ruhm gekommen ist. Jeder erkennt Bitcoin in der heutigen Welt; viele große Namen sind damit verbunden, was es sicherer macht, zu sagen, dass Bitcoin als ein tatsächlicher Wertespeicher betrachtet werden kann. Er fügte hinzu, dass die Leute vielleicht nicht mit ihm übereinstimmen werden. Dennoch ist es unlogisch zu denken, dass Bitcoin einen Großteil seiner Investoren verlieren wird, da viele Banken begonnen haben, Bitcoin als legale Zahlungsmethode anzuerkennen. Viele digitale Unternehmen entwickeln Wallets, um diese Assets zu speichern.

Mehrere Leute sind optimistisch, was die Zukunft von Dogecoin angeht. Elon Musk, der CEO von Tesla, hat über seinen Twitter-Account eine Umfrage durchgeführt, in der er fragte, ob sein Unternehmen Dogecoin-Zahlungen akzeptieren sollte oder nicht; 78,2% der Menschen stimmten dafür. Darüber hinaus haben die Entwickler von Dogecoin auch enthüllt, dass sie mit Elon Musk zusammenarbeiten, um Dogecoin zu einer besseren und umweltfreundlichen Kryptowährung zu machen.

 

Author

  • Hello, my name is Luke Handt; I am a successful Bitcoin trader, financial analyst, and researcher. I have been studying the market trends for the conventional stock exchange system globally since I was in college.

error: Alert: Content is protected !!