Miner müssen Bitcoin verkaufen, um Rechnungen zu bezahlen

Zuletzt Aktualisiert: 19 Juni 2022

Sinkende Preise lassen die Rentabilität der Miner sinken. Infolgedessen beginnen sie, ihre Bitcoin an Börsen zu schicken, um sie auf dem freien Markt zu verkaufen.

Miner schicken Bitcoin an Börsen

Der Zufluss von Bitcoin an Börsen aus Wallets, die mit Mining Unternehmen verbunden sind, erreichte im Mai den höchsten Stand seit Januar dieses Jahres.

“Es könnte sein, dass Miner gehodl’de Bitcoin anfangen zu verkaufen”, schreibt Compass Mining in einem Forschungsbericht dazu. “Zumindest spüren sie den Schmerz des jüngsten großen Preisverfalls. Zusammen mit der Abwärtskorrektur der Schwierigkeit – ein Zeichen dafür, dass Mining Ausrüstung abgeschaltet wird – scheint es, dass die Miner an die Grenzen der Rentabilität stoßen.”

Das Mining von Bitcoin wird weniger rentabel, wenn der Preis, zu dem man die verdienten Bitcoins verbucht, sinkt. Unter den derzeitigen Marktbedingungen kann das Mining mit gängigen Minern, wie dem Antminer S9 von Bitmain, bei einem Strompreis von 6 Cent pro Kilowattstunde rentabel sein. Mining Unternehmen, die über diesem Preis liegen und trotzdem weiter schürfen wollen, ohne zu verkaufen, müssen sich nach einer Finanzierung umsehen.

Verkaufen, um die Rechnungen zu bezahlen

Argo Blockchain plant, einen Teil seiner geschürften Bitcoin zu verkaufen und den Rest seiner Verluste mit geliehenem Geld zu decken. Der größte Miner in Bezug auf die Hashrate, Core Scientific, deckt seine Kosten bereits durch den Verkauf von Bitcoin und wird dies auch weiterhin tun. Das Gleiche gilt für Riot, das im April die Hälfte seiner geschürften Bitcoins verkauft hat und auch im März einen großen Teil.

Wenn die Gewinnspannen schrumpfen, hat ein Mining Unternehmen auch weniger Puffer, um Unterbrechungen seiner Geschäftsprozesse zu bewältigen. Cathedra Bitcoin verkaufte im Mai 235 Bitcoin, um die Liquidität des Unternehmens zu verbessern und gegen anhaltend niedrige Preise besser gewappnet zu sein. Auch im April hatte das Unternehmen zu kämpfen. Aufgrund von Stürmen in North Dakota, wo sich einige seiner Miner befinden, waren durchschnittlich nur 45 % seiner Rechenleistung verfügbar.

Author

  • Ivan came across the topic of cryptocurrencies in early 2016 and, as an author and enthusiast, has been intensively involved with the topics of cryptocurrencies, blockchain and STOs ever since.

error: Alert: Content is protected !!