Mitarbeiter der New York Yankees können Bitcoin durch Kooperation mit NYDIG sparen

Zuletzt Aktualisiert: 15 Juli 2022

Die New York Yankees, ein amerikanischer Baseballverein, ist eine Partnerschaft mit dem Bitcoin Unternehmen NYDIG eingegangen. Sie werden ihre Angestellten in Bitcoin bezahlen.

Bitcoin beim Gehalt sparen

NYDIG stammt ebenfalls aus der amerikanischen Stadt; die Abkürzung steht für New York Digital Investment Group. Gemeinsam mit dem Baseball Riesen arbeiten sie an der Einführung von Bitcoin. Das sagt Aryn Sobo, der Vizepräsident der Personalabteilung der Yankees:

“Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Wegen, um die Erfahrung für unsere Mitarbeiter zu erweitern und zu verbessern. NYDIG hat es uns leicht gemacht, Bitcoin anzubieten, und wir freuen uns darauf, die NYDIG Plattform zu nutzen, um unseren Mitarbeitern diese Möglichkeit zu bieten.”

Organisationen wie die Yankees, die nicht über die Infrastruktur verfügen, um einen Teil der Gehälter ihrer Mitarbeiter in Bitcoin auszuzahlen, können sich an Unternehmen wie NYDIG wenden, um dies zu tun.

Dabei handelt es sich um ein Finanzdienstleistungsunternehmen, das ausschließlich Bitcoin Dienste anbietet. Sie haben eine Infrastruktur aufgebaut, an die sich alle Arten von Unternehmen anschließen können. Zu ihrem Kundenstamm gehören Banken, Kreditgenossenschaften und Zahlungsabwickler.

Jetzt bieten sie ihren Bitcoin Sparplan (BSP) auch dem weltberühmten Major League Baseball (MLB) Team an.

Mitarbeiter der Yankees können sich einen Teil ihres Gehalts in Bitcoin auszahlen lassen.

“Für Angestellte der Yankees und darüber hinaus kann die Möglichkeit, einen kleinen Teil ihres Gehalts einem BSP zuzuweisen, eine der effizientesten Möglichkeiten sein, Bitcoin zu sparen. Es beseitigt auch die Stolpersteine des Dollar Cost Averaging.”

Immer mehr dieser Arten von Diensten kommen auf den Markt. Die Strike App von Jack Maller ist eine weitere derartige Plattform, auf der man sich sein Gehalt in Bitcoin auszahlen lassen kann. Russell Okung ist ein bekannter American Football Spieler, der sich mit dieser Marke verbunden hat.

Author

  • I first came into contact with Bitcoin in 2017 - and since then, the topic of cryptocurrencies has never left me. For this reason, I have also made BTC & Co. part of my profession and write as a freelance author for crypto publications.

error: Alert: Content is protected !!