SpaceX besitzt Bitcoin, Elon Musk besitzt Bitcoin, Ethereum und Dogecoin

Der CEO von Tesla und SpaceX, Elon Musk, enthüllte in einem aktuellen Statement, dass er drei der wichtigen Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Dogecoin besitzt. Er enthüllte auch, dass seine Unternehmen SpaceX und Tesla, bitcoin haben. Er sagte, dass bitcoin jetzt mehr erneuerbare Energie-Ressourcen als zuvor verwendet. Wenn das so weitergeht, wird Tesla wieder Bitcoin-Zahlungen akzeptieren.

Elon Musk ist ein Cryptocurrency-Halter

Am Mittwoch fand ein Bitcoin-Live-Event namens “B-Word” statt. An dieser Veranstaltung nahmen SpaceX- und Tesla-CEO Elon Musk, Square- und Twitter-CEO Jack Dorsey und Ark Invest-CEO Cathie Wood teil und unterhielten sich über Kryptowährungen.

Elon Musk begann, die Vorteile von Bitcoin zu erzählen, als er gefragt wurde, was seine Ansichten über Bitcoin beeinflusst? Laut Elon Musk hat die Kryptowährung ein kolossales Potenzial.

Musk erklärte: “Im Allgemeinen bin ich ein Verbündeter von Bitcoin” und betonte: “Der Bitcoin, den ich besitze, ist sehr viel mehr wert als Ethereum oder Doge.”

Zeigen, dass er nicht das Vertrauen in den Verkauf nach der Unterstützung bei der Steigerung der Kosten, dachte er: Für den Fall, dass die Kosten für bitcoin geht nach unten, ich verliere Bargeld, ich kann siphon, doch ich nicht dump ich könnte sehen wollen, bitcoin Erfolg.

elon musk crypto

Zum Thema, dass Tesla die Anerkennung von Bitcoin gestoppt hat, stellte Musk klar, dass die Aussetzung nur kurz war. Er bekräftigte: Wir verkaufen keine bitcoin, noch verkaufe ich es tatsächlich, noch ist Spacex verkaufen alle bitcoin. In Bezug auf die Energienutzung gab Musk auf: Es scheint, als ob Bitcoin bewegt sich viel mehr in Richtung erneuerbare Energien, und eine Menge von der rock-solid Kohleanlagen, die verwendet wurden, wurden geschlossen, vor allem in China.

Er fügte hinzu, dass er aufgrund des Fleißes etwas mehr tun muss, um zu bestätigen, dass das Niveau der umweltfreundlichen Energienutzung zweifellos bei oder über der Hälfte liegt und dass es ein Muster in Richtung einer Ausweitung dieser Zahl gibt, wobei er erklärte:

Wenn dies der Fall ist, wird Tesla aller Voraussicht nach weiterhin Bitcoin tolerieren.

Elon Musks Bedenken in Bezug auf Umweltfragen

Ein paar Monate zuvor sah die Krypto-Community die Preise von bitcoin in die Höhe schnellen, als Tesla bekannt gab, dass es beginnen würde, bitcoin für die Bezahlung seiner Elektroautos zu akzeptieren. Allerdings, nach einer Weile, Tesla gestoppt nehmen bitcoin-Zahlungen unter Berufung auf Umweltfragen. Zusammen mit Tesla begannen auch viele andere Organisationen, bitcoin wegen seines hohen Energieverbrauchs zu kritisieren. Dies führte dazu, dass der Wert von bitcoin innerhalb weniger Tage sank. Selbst dann, Elon Musk ergab, dass trotz der Gründe, dass Tesla gestoppt akzeptieren bitcoin Zahlungen, das Unternehmen und Elon Musk sind immer noch halten auf ihre bitcoin Vermögenswerte.

Jetzt wieder, in der Live-Veranstaltung, offenbarte er, dass Elon Musk nicht nur bitcoin Vermögen hält, aber er hat auch Ethereum und Dogecoin. Er hat auch oft über Dogecoin getwittert, was das Interesse vieler Menschen geweckt hat. Außerdem hat der Erfinder von Dogecoin verraten, dass Herr Musk mit ihm zusammenarbeitet, um Dogecoin zu einer besseren Währung zu machen. Schon jetzt ist klar, dass Elon Musk ein großer Krypto-Unterstützer ist und er möchte die Kryptowährung gedeihen sehen.

 

[yasr_overall_rating size="small"]
error: Alert: Content is protected !!