Warum heute ein wichtiger Tag für Bitcoin ist

Zuletzt Aktualisiert: 24 Juni 2022

Heute laufen Optionskontrakte auf Bitcoin im Wert von mehr als 2 Milliarden Dollar aus. Viele dieser Optionen gingen davon aus, dass Bitcoin heute einen Wert von 60 Tausend Dollar (57 Tausend Euro) haben würde. Das ist viel zu optimistisch.

Diese Optionen könnten dem Bitcoinpreis einen schweren Schlag versetzen, aber seltsamerweise ist der Preis vor dem Auslaufen dieser Kontrakte sogar gestiegen.

Bitcoin steigt auf 21.000 $

In den letzten 24 Stunden ist der Bitcoin-Preis um 4% gestiegen. Infolgedessen tanzt sein Wert um 21 Tausend Dollar (20 Tausend Euro). Da viele Optionen am letzten Freitag des Monats (heute) auslaufen, stellt sich die Frage, ob dieser Preis halten kann.

Rund 103.000 Kontrakte auf Bitcoin mit einem Nennwert von 2,1 Milliarden Dollar laufen heute aus.

Was ist überhaupt ein Bitcoin Optionsvertrag?

Du hast es wahrscheinlich schon einmal gesehen, aber was genau ist ein Bitcoin-Optionsvertrag? Der Käufer eines Bitcoin-Optionsvertrags erwirbt das Recht, nicht die Pflicht, Bitcoin zu einem vorher festgelegten Preis zu kaufen (Call-Option) oder zu verkaufen (Put-Option).

Eine Call-Option ist eine Wette auf einen steigenden Preis und eine Put-Option das Gegenteil. Hast du zum Beispiel das Gefühl, dass der Bitcoin-Kurs in nächster Zeit steigen könnte, du aber in den nächsten Wochen nicht das Geld hast, um ihn zu kaufen? Dann kann eine Call-Option ein kluger Schachzug sein. Du kannst dann vereinbaren, dass du in ein paar Wochen Bitcoin zum heutigen Preis kaufen kannst.

Wenn der Preis in 4 Wochen bei 60.000 $ pro Bitcoin liegt, kannst du Bitcoin immer noch zum heutigen Preiswert kaufen. Natürlich zahlst du eine Prämie, um diesen Vertrag abzuschließen. Die Differenz zwischen dem Preis in 4 Wochen und dem heutigen Preis abzüglich der Prämie ist der Gewinn, den du mit dem Optionsvertrag machst. Jeden letzten Freitag im Monat, wie heute, werden also Millionen solcher Kontrakte abgeschlossen.

500$ von der Schmerzgrenze entfernt

Der maximale Schmerzpreis für Bitcoin liegt bei 20.500 $, wobei die meisten Händler/innen viel zu optimistisch sind und auf Preise über 60.000 $ wetten. Der maximale Schmerzenspreis bezieht sich auf den Preis, bei dem die größte Anzahl von Optionsinhabern einen finanziellen Verlust erleiden wird. Im Moment liegt der Preis bei etwa 21 Tausend Dollar, 500 Dollar mehr als der maximale Schmerzpreis, es wird also ein spannender Tag heute.

Möglicher Rückgang auf 17.000 $

Ein Blick auf die technische Analyse zeigt, dass Bitcoin an der 21.500 $ Marke auf Widerstand gestoßen ist. Beim aktuellen Wert geht es also buchstäblich um alles oder nichts.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegt der Preis bei 21.000 Dollar. Wenn es ihm nicht gelingt, um 500 Dollar zu steigen, sondern unter die Schmerzgrenze fällt, dann könnte der Preis stark fallen. Laut mehreren Analysten könnten die auslaufenden Kontrakte den Bitcoin unter 17 Tausend Dollar fallen lassen.

Author

  • Florian Feidenfelder is a technical analyst with many years trading experience in the stock exchange and crypto markets. He has broad experience in forex trading, coaching, and funds management.

error: Alert: Content is protected !!