Wird der Wert von Bitcoin in den kommenden Tagen steigen oder sinken?

Bitcoin Kosten, die zu einem großen Teil irgendwo im Bereich von $30.000 und $42.000 für fast zwei Monate ausgetauscht haben, haben über und über-Testing den unteren Teil dieser Reichweite in letzter Zeit. Die beliebteste digitale Währung der Welt stürzte kürzlich auf nur noch $30.426,88, wie CoinDesk-Informationen zeigen. Damit notierte sie laut CoinDesk auf dem niedrigsten Stand seit dem 26. Juni.

Allerdings sagen Krypto-Experten voraus, dass der Bitcoin-Wert in den kommenden Tagen steigen wird. Einige dieser Experten gehen davon aus, dass dieser Anstieg bis zum Jahr 2025 stattfinden wird, andere erwarten ihn für das Jahr 2050.

Bitcoin-Preis wird auf $318.417 steigen

Finder, eine renommierte Asset-Untersuchungsseite, hat eine Untersuchung geleitet, um den zukünftigen Standpunkt von bitcoin zu entdecken, während seine Prävalenz wächst. Die Spezialisten umfassen Krypto-Ressourcen-Aufseher, Chefs von Krypto-Handel und anderen spezialisierten Organisationen, Krypto-Ermittler, Lehrer und Dozenten an Hochschulen. Zu den verschiedenen Themen, die untersucht wurden, gehörten die Kosten von bitcoin gegen Ende des Jahres und in ein paar Jahren von jetzt an.

Während es einige mittelfristige Wertverfall, der Vorstand prognostiziert, dass bis Dezember 2025, die Kosten für BTC wird bis zu $318,417. Die Organisation offenbarte, dass dies 61% höher ist als das Board Ende 2025 Prognose im Dezember 2020, aber 12% niedriger als die im April.

can bitcoin fail

Außerdem gehen die Experten davon aus, dass bis Dezember 2030 die Kosten für bitcoin auf unglaubliche 4.287.591 Dollar pro BTC steigen werden. In jedem Fall ist die normale schräg durch Ausnahmen, wenn wir einen Blick auf den mittleren Wert Erwartung, die 2030 Wert Schätzung kommt auf $470.000, Finder komponiert, dass in Bezug auf das, was die Kosten der bitcoin wird gegen Ende des Jahres, die meisten der Spezialisten (61%) sagte bitcoin ist gerade jetzt unterschätzt und auf normale der Vorstand erwartet die Kosten der digitalen Geld gegen Ende des 2021 zu erreichen $66.284 pro Münze.

Morphers CEO-Spekulationen

Morpher-CEO Martin Fröhler war der bullischste in Bezug auf den Bitcoin-Kurs im Forum. Mit einer Jahresend-Erwartung von $160.000 pro BTC glaubte er, dass die Aufnahme durch Unternehmen und institutionelle Geldgeber in Kombination mit dem Ansatz des freien Geldes und einer hohen Ressourcen-Expansion den Bitcoin vor dem Ende des laufenden Jahres in den 6-stelligen Bereich bringen wird. Die folgende Teilung Zyklus wird sehen, die erweiterte Aneignung von bitcoin als eine gesetzliche heikle von landwirtschaftlichen Nationen, und bis 2030, bitcoin wird verdrängt haben, Gold als eine weltweite halten Ressource.

Vorhersage von Wave Financial Senior Trader

Wave Financial Senior Händler Justin Chuh gab eine unter-der-Norm Wert Erwartung von $56.000 für das Jahresende. Unabhängig davon kommunizierte er Vertrauen in bitcoin als den bewährten Zufluchtsort der digitalen Währungen. Der Händler sieht die Kosten für bitcoin auf einem vertikalen Muster und erwartet, dass BTC 2025 bei $210.000 und 2030 bei $400.000 enden wird, wobei Halbierungsgelegenheiten und Expansion die Kosten nach oben treiben. Er sagte, dass die Halbierung Gelegenheiten und Schwellung auf dem Weg zu 2025 und 2030 wird wahrscheinlich auslösen, die mehr signifikante potenzielle Gewinne. Die Kosten werden wahrscheinlich ständig durch den organischen Markt bestimmt werden, mit weniger Zugänglichkeit für eine umfangreichere Versammlung von Benutzern.

Einige Experten sind nicht optimistisch über die Zukunft von Bitcoin.

Nicht jede Person auf dem Brett war so bullish. College of Canberra’s Senior Lehrer, John Hawkins, war unter den negativsten auf dem Brett. Seine Jahresend-Erwartung war $20.000 pro Bitcoin. Der Lehrer akzeptiert ebenfalls, dass Nationen umarmen bitcoin wird seine Kosten negativ beeinflussen.

[yasr_overall_rating size="small"]
error: Alert: Content is protected !!