Zentralbanker Indien: “Wir könnten wegen Kryptowährungen unsere Autorität verlieren”

Zuletzt Aktualisiert: 17 Januar 2023

Der Gouverneur der Reserve Bank of India hat letzte Woche eine bemerkenswerte Meinung zu Bitcoin geäußert. Er sieht Nachteile und vor allem Gefahren in der wachsenden Nachfrage nach Kryptowährungen in seinem Land.

Indischer Zentralbanker

Shaktikanta Das sprach auf dem Business Today Banking and Economy Summit über die indische Wirtschaft. Ihm zufolge sollten Kryptowährungen verboten werden:

“Sie haben keinen zugrunde liegenden Wert auf dem Markt. Wie jeder Vermögenswert hat auch jedes Finanzprodukt einen zugrunde liegenden Wert. Der Wert von Kryptowährungen basiert ausschließlich auf dem Faktor Aussehen.”

“Krypto ist eine Form des Glücksspiels (…) und ist nichts anderes als eine 100-prozentige Spekulation.”

Noch bemerkenswerter ist jedoch die folgende Aussage:

“Kryptowährungen haben das Potenzial, ein Zahlungsmittel zu werden, und das meiste davon ist in Dollar denominiert. Stellen Sie sich vor, wenn Sie es wachsen lassen, dass es 20 Prozent der Wirtschaft ausmacht, dann wird die Zentralbank die Autorität über das Geld verlieren.”

Da hat Das die Kuh bei den Hörnern: Obwohl er sich auf private Unternehmen als Eigentümer und Emittenten von Kryptowährungen bezieht, ist genau das die Idee von Bitcoin: Geld ohne Zentralbank. Das Geld gehört niemandem und deshalb gehört das Geld jedem (mit einem Knoten und/oder einem privaten Schlüssel).

Nach Das ist genau das eine Gefahr: Es untergräbt die Fähigkeit, Liquidität in die Wirtschaft zu pumpen, und die Geldpolitik, die er für notwendig hält.

Indiens Jahreshaushalt ist bald fällig. Es scheint wenig Hoffnung auf einen Geldsegen für die Kryptoindustrie zu geben. Indische Kryptounternehmen haben ohnehin schon eine schwierige Zeit mit vielen rechtlichen Rückschlägen hinter sich.

Author

  • Ivan came across the topic of cryptocurrencies in early 2016 and, as an author and enthusiast, has been intensively involved with the topics of cryptocurrencies, blockchain and STOs ever since.

error: Alert: Content is protected !!